Schildkröte

HECTOR GUERRERO / AFP / picturedesk.com

Radiogeschichten

"Die Schildkröte". Von Luigi Pirandello. Aus dem Italienischen von Marjana Blaha. Es liest Peter Faerber. Gestaltung: Julia Zarbach

Dass Schildkröten wahre Glücksbringer sind, davon ist Mister Myshkows Freund, ein New Yorker Börsenspekulant, überzeugt und schenkt ihm prompt ein solches Reptil. Mister Myshkows herrische Ehefrau und seine kaltherzigen Kinder jedoch sind von dem neuen Haustier alles andere als begeistert. Der Vater muss sich entscheiden: ordnet er sich der Familie unter oder bricht er aus seiner sozialen Rolle aus?

Luigi Pirandello wurde 1867 in Sizilien geboren und gilt als einer der bedeutendsten italienischen Autoren der Moderne. 1934 wurde Pirandello mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Er starb 1936 in Rom.

Service

Luigi Pirandello, "Die Schildkröte" aus „Da lacht doch jemand. Gesammelte Werke. Die späten Erzählungen“, Band 11, herausgegeben von Michael Rössner, Propyläen Verlag

Sendereihe

Gestaltung