Die Kunst, Texte richtig zu übersetzen

Digitale Wörterbücher, Zeitdruck, Dumpingpreise. Veränderungen in der Translations-Branche

Von der Internetseite bis zum Bestseller-Roman, vom technischen Prüfbericht bis zum Flaschenetikett - Übersetzerinnen und Übersetzer arbeiten mit unterschiedlichsten Textsorten und oft zu ganz spezifischen Themen. Die Translationsbranche in Österreich wächst und verändert sich: einerseits werden durch die Globalisierung und Internationalisierung professionelle Übersetzungen gebraucht, andererseits übersetzen Internetmaschinen wie Google Translate kostenlos. Auch innerhalb der Profession herrscht ein harter Preiskampf: Übersetzungsbüros bieten ihre Dienste weltweit über das Internet an - oft zu Dumpingpreisen.

Eine Sendung über den Arbeitsalltag von Übersetzerinnen und Übersetzern, über den Wert und Preis ihrer Dienstleistung, die Konkurrenz mit Übersetzungsmaschinen und ausländischen Anbietern und die einsame Suche nach dem richtigen Wort.

Gestaltung: Johanna Steiner

Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger

Sendereihe