Neuer Superintendent für die Steiermark

Syrien: Eine "Hölle auf Erden" +++ Neuer Superintendent für die Steiermark. - Moderation: Markus Veinfurter

1. Syrien: Eine "Hölle auf Erden"

Mehr als 350.000 Tote - diese Zahl haben die Vereinten Nationen nach sieben Jahren Krieg in Syrien veröffentlicht. UN-Generalsekretär António Guterres sprach wörtlich von einer "Hölle auf Erden". Der Leiter des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes im Nahen Osten, Pater Nawras Sammour, hat direkt aus Damaskus kommend Österreich besucht und über die aktuelle Lage informiert. - Gestaltung: Maria Harmer


2. Neuer Superintendent für die Steiermark

Vor 22 Jahren ist er (wie er selbst sagt) als "Wirtschaftsmigrant" von Rumänien nach Österreich gekommen - am 23. September 2018 übernimmt er als "Superintendent" das Amt des Oberhirten für fast 40.000 evangelische Christinnen und Christen in der Steiermark. Am 10. März wurde Pfarrer Wolfgang Rehner zum Nachfolger von Hermann Miklas gewählt. Bei seiner Amtsführung will er vor allem auf Offenheit setzen. - Gestaltung: Werner Ranacher

Service

Jesuiten in Österreich
Evangelische Kirche Steiermark

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Markus Veinfurter