Sir Antonio Pappano

EMI/MUSACCHIO & IANNIELLO

Französische Delikatesse und russische Kraft

Berliner Philharmoniker, Dirigent: Sir Antonio Pappano; Véronique Gens, Sopran. Maurice Ravel: "Une Barque sur l'océan" und "Alborada del gracioso" aus "Miroirs" * Henri Duparc: L'Invitation au voyage; Au pays où se fait la guerre; La vie antérieure; Chanson triste (aufgenommen am 11. Jänner in der Berliner Philharmonie)

Sir Antonio Pappano – Chefdirigent des Royal Opera House in London und der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom – kehrt mit diesem Konzert nach 12-jähriger Abwesenheit zu den Berliner Philharmonikern zurück. Im Gepäck hat er ein farbenreiches Programm, in dem delikate französische Musik von Ravel und Duparc wirkungsvoll mit der brutalen Kraft russischer Werke von Mussorgsky und Skrjabin kontrastiert.
(Berliner Philharmoniker)

Playlist

Komponist/Komponistin: MAURICE RAVEL/1875-1937
Titel: Aus "Miroirs" (Spiegelbilder) (Orchesterfassung)
* Nr.3 Une Barque sur l'océan (Eine Barke auf dem Ozean)
* Nr.4 Alborada del gracioso (Morgenständchen eines Narren)
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Antonio Pappano
Länge: 16:22 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: HENRI DUPARC/1848-1933
Titel: Vier Lieder (Orchesterfassung vom Komponisten)

* L'Invitation au voyage (Einladung zur Reise)
* Au pays où se fait la guerre (Ins Land, wo Krieg herrscht)
* La vie antérieure (Das vergangene Leben)
* Chanson triste (Trauriges Lied)
Solist/Solistin: Véronique Gens/Sopran
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Antonio Pappano
Länge: 15:29 min
Label: EBU

Sendereihe