Jubiläum und Abschied von den Klangspuren

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Matthias Osterwold. Präsentation: Helmut Jasbar

Die Jubiläumssaison "25 Jahre Klangspuren Schwaz" des Tiroler Festivals für neue Musik plant und leitet er noch, dann wartet eine neue Aufgabe auf Matthias Osterwold, der heute Gast von Helmut Jasbar im "Ö1 Klassik-Treffpunkt" ist.

1950 in Hamburg geboren, studierte Matthias Osterwold in seiner Heimatstadt Soziologie, Volkswirtschaft und Stadtforschung sowie in Berlin Musikwissenschaft. Seit den frühen 1980er Jahren war er Gründungs- und Vorstandsmitglied einiger Kunstvereine in Berlin und Karlsruhe, u.a. im Rat für die Künste Berlin, Klangkunst-Festival Sonambiente, sowie Musikkurator. In Berlin leitete er das Festival MaerzMusik für aktuelle Musik der Berliner Festspiele (2001-2014) und wurde 2012 zum künstlerischen Leiter der Klangspuren Schwaz bestellt.

In dieser Position bereitet Matthias Osterwald momentan das 25-Jahr-Jubiläum unter dem Motto "Feste.Orte" vor, das von 6. bis 22. September mit der britischen Komponistin Rebecca Saunders als "Composer in Residence" stattfindet. Es wird Matthias Osterwolds letzte Ausgabe der Klangspuren sein, im Laufe des Sommers 2018 soll die neue künstlerische Leitung dann feststehen.

Die nächste Herausforderung für Matthias Osterwold führt zur Ruhrtriennale: Für das Festival der Künste 2018, 2019, 2020, wird der Musikmanager die Konzertprogramme kuratieren und entwickeln.

Über diese interessante Aufgabe und über Osterwolds vielfältige Erfahrungen im Bereich aktueller, experimenteller Musik wird im heutigen "Klassik-Treffpunkt" im Gespräch mit Helmut Jasbar, live aus dem RadioCafe, zu hören sein.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645 - Choral für Orgel
Solist/Solistin: Karl Richter /Orgel
Länge: 05:48 min
Label: DG 4237792

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Titel: DAVIDSBÜNDLERTÄNZE für Klavier op.6
1. Heft (00:17:47)
* Nr.1 Lebhaft (00:01:30)
* Nr.2 Innig (00:02:02)
* Nr.3 Mit Humor (00:01:23)
Solist/Solistin: Anatol Ugorski /Klavier
Länge: 04:54 min
Label: DG 4375392

Komponist/Komponistin: Charles Ives
* The Fourth of July - 3.Satz (00:05:36)
Titel: Holidays (Symphony)
Orchester: New York Philharmonic
Leitung: Leonard Bernstein
Länge: 05:42 min
Label: Sony Classical SMK 60203

Komponist/Komponistin: John Cage
Titel: Quietly flowing along /1. Satz aus 'String quartet in four parts'
Ausführende: Arditti String Quartet
Länge: 04:05 min
Label: Mode

Komponist/Komponistin: Glenn Branca
Bearbeiter/Bearbeiterin: Stephen Wischerth
Titel: Symphonie Nr.3 "Gloria"
Untertitel: Music For the First 127 Intervals Of The Harmonic Series
* Third Movement < 3.Satz >
Ausführende: Amanda Linn, Arleen Schloss, Axel Gros, Barbara Ess, Craig Bromberg, Dan Witz, Greg Letson, Jeffrey Glenn, Lee Ranaldo, Margaret DeWys, Michael Gira, Stephen Wischerth, Thurston Moore
Länge: 05:02 min
Label: Atavistic ALP 08

Komponist/Komponistin: Wolfgang Mitterer
Titel: 1. hallo mr bruckner (00:07:28)
Solist/Solistin: Wolfgang Mitter /präpariertes Klavier
Ausführende: "Freunde"
Länge: 03:30 min
Label: col legno WWE 2CD 20289 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Titel: Sonatine Bureaucratique
Solist/Solistin: Pascal Rogé
Länge: 04:20 min
Label: Harmonia Mundi

Komponist/Komponistin: Valentin Silvestrov
Titel: Kitsch-Musik
* IV. Moderato
Solist/Solistin: Alexei Lubimov
Länge: 02:30 min
Label: ECM

Komponist/Komponistin: Christian Marclay
Vorlage: Johann Strauß (Vorlage/ "Inspiration")
Titel: Johann Strauss
Ausführender/Ausführende: Christian Marclay
Länge: 02:54 min
Label: ReR Megacorp ReR CM1

weiteren Inhalt einblenden