Warum sind Tropenfische bunt?

Das Jahr des Riffs, Teil 4: Von Unter-Wasser-Tarnfarben und dem kleinen Meer daheim

Diese Woche hat Rudi viel über Korallenriffe im Ozean erfahren. Er selbst war noch nie am Meer. Umso erstaunlicher findet es der Radiohund, dass es Menschen gibt, die sich das Meer einfach nach Hause holen. Die Chemikerin Nicole Halanek hat daheim ein solches Meerwasser-Aquarium, in dem sich die schönen, knallbunten Fische tummeln, die Rudi aus dem Zoo kennt. Deren leuchtende Farben sind auch Bruno aus Baden bei Wien aufgefallen. Müssen sich die Fische etwa gar nicht tarnen?


Rudi: "Bruno hat mir sogar eine Zeichnung mitgeschickt: die Fische leuchten in den knalligsten Farben, in Rot und Gelb. Nicole - das ist doch eigentlich erstaunlich! Müssen sich die Fische nicht tarnen?

Nicole Halanek: "Die Fische sind alle sehr bunt, weil das Meer blau ist. Es klingt unglaublich, aber was bei uns eine knallige Farbe ist, wird im Meer geschluckt."


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Haus des Meeres


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe