Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Konzert: Das Jaimie Branch Quartet in Wien
2. Ausstellung: "Höhenrausch" in Linz
3. Theater: "Owe den Boch" in Kärnten

Das Jaimie Branch Quartet in Wien
Das Jaimie Branch Quartet, die Formation rund um die Jazz-Trompeterin aus Chicago, die letztes Jahr ihr erstes Soloalbum mit dem Titel "Fly or die" veröffentlicht hat, kommt am Dienstag, den 28. August, ins Porgy&Bess in Wien. Eine exzellente, technisch versierte Trompeterin, die Genregrenzen sprengt und einen lebendigen Stilmix aus noisigen, freien Improvisationen, Indie-Rock, Free Jazz, choralartiger Brass-Musik und Hip Hop Beats abliefert.

"Höhenrausch" in Linz
Das erfolgreiche Format "Höhenrausch" ist vergangenen Mai nach einem Jahr Pause ins oberösterreichische Kulturquartier und über die Dächer von Linz zurückgekehrt. Zu sehen ist die Ausstellung mit dem Titel "Das andere Ufer" bis 14. Oktober. Mehr als 40 internationale künstlerische Beiträge beschäftigen sich mit dem Element Wasser und seinen widersprüchlichen Qualitäten. Die Räumlichkeiten sind alles andere als Gewöhnlich: der Rundweg führt vom OK über die Dachböden des Ursulinenhofs auf die Dächer von Linz.

"Owe den Boch" in Kärnten
"Owe den Boch" ist ein Schauspiel von Antonio Fian, das derzeit als Gastspiel des Klagenfurter Ensembles im Heunburgtheater in Haimburg in Kärnten zu sehen ist. Regisseur Rüdiger Hentzschel bringt dieses Requiem auf ein Land und seine Leute in einer aktualisierten Fassung auf die Bühne. Michael Kristof-Kranzelbinder und Markus Schöttel verkörpern zwei unaufhaltsame Verlierer, ihnen gegenüber steht ein resches Kärntner "Diandale", gespielt von Nadine Zeintl. Ein Psychogramm zweier "verlassener Kinder", das von einer scheinbar typischen Kärntner Melancholie erzählt.

Service

Porgy & Bess Wien
Höhenrausch Linz
Klagenfurter Ensemble

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe