Neue Direktorin der "Diakonie"

Ukraine: "autonom" oder "autokephal"? +++ Moser: "Ich brenne für die Menschen". - Moderation: Markus Veinfurter

1. Ukraine: "autonom" oder "autokephal"?

Die Spaltung der orthodoxen Kirche in der Ukraine steht von 1. bis 3. September 2018 auf der Tagesordnung einer hochrangigen Bischofsversammlung ("Synaxe"), die der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartolomaios I., nach Istanbul einberufen hat. Soll die ukrainische Kirche trotz einer gewissen Selbstständigkeit ("Autonomie") weiterhin dem Moskauer Patriarchat unterstehen oder soll sie den Status der "Autokephalie", also der völligen Unabhängigkeit erhalten? Der katholische Ostkirchenexperte Rudolf Prokschi hält es für höchst unwahrscheinlich, dass schon bei dieser "Synaxe" eine Entscheidung getroffen werden kann. - Gestaltung: Markus Veinfurter


2. Moser: "Ich brenne für die Menschen"

Mit dem 1. September 2018 beginnt offiziell die Amtszeit der neuen Direktorin der "Diakonie", des Hilfswerks der evangelischen Kirche: Maria Katharina Moser folgt auf Michael Chalupka, der sich nach 24 Jahren beruflich neu orientieren möchte. Die neue Direktorin betont: "Ich brenne für die Menschen: Jeder Mensch ist wertvoll - und alle Menschen sind gleich viel wert." - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Service

Ökumenisches Patriarchat von Konstantinopel
Diakonie

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Markus Veinfurter