Topsy Küppers

ORF/FLORIAN WAITZBAUER

Topsy Küppers über Lebensweisheiten

"Was sind Worte? Herz ist alles!". Mit viel Humor klopft die Schauspielerin und Autorin Topsy Küppers so mancher Lebensweisheit auf den Busch. - Gestaltung: Alexandra Mantler

Aber - was sind Worte? Manchmal sind es ganze Sätze, die wie ein Ping Pong-Ball über den Tisch geknallt werden.

Meine Freundin Helga erklärte der Kellnerin mit süßem Lächeln: "Bitte, für mich nur eine halbe Portion. Ich habe nämlich Übergewicht." "Übergewicht gibt's nur am Flughafen", sagte die Kellnerin und notierte: Eine Portion Gansl mit Kraut und Knödel. Wer wagt da zu widersprechen?! Denn gibt es etwas Befriedigenderes als einen hektischen Arbeitstag in gemütlicher Gesellschaft ausklingen zu lassen? In einem gepflegten Beisl? Dort, wo keine hingetupften Speisefragmente auf viereckigen Tellern serviert werden. Kein Originalitätswettbewerbslokal, einfach ein Platz zum Wohlfühlen.

Das Einzige, was nach anstrengenden Stunden ernsthaft diskutiert wird ist… Nein, nein, nicht die Politik, sondern wo man am besten isst. Und das ist auch schon das einzige, worin sich alle Politiker einig sind. Schon Bertolt Brecht lehrte uns: "Erst kommt das Fressen - dann kommt die Moral!" Und es heißt jetzt ja auch nicht mehr "Proletarier aller Länder vereinigt Euch!", sondern "Veganer aller Länder vereinigt Euch!"

Ernährungswissenschaftler, Fernsehköche, Gesundheitsapostel, alle erklären uns was wir essen müssen, um gesund, aktiv und attraktiv zu sein. Nach ein paar Jahren kommen andere Besserwisser und erklären uns genau das Gegenteil. Kluge Ärzte sagen: "Alles mäßig, aber regelmäßig." Und Martin Luther notierte: "Aller Wochen zwier - schadet weder dir noch mir!" Wie meint er das? Oh, pardon, ja, ich versteh schon, er meinte: Essen und Trinken sind die drei schönsten Dinge im Leben!

Service

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: Roger Stein
Titel: Liebesbriefe ohne Namen
Ausführender/Ausführende: Roger Stein
Länge: 02:00 min
Label: Sturm & Klang LC 16132

weiteren Inhalt einblenden