Schild der Lehman Brothers in New York

AFP/NICHOLAS ROBERTS

Die Folgen der Lehman-Pleite

10 Jahre nach dem Bankrott der Investmentbank Lehman Brothers sind die Auswirkungen in den USA immer noch deutlich zu spüren.
Gestaltung: Max Böhnel

Am 15. September 2008, meldete die Investmentbank Lehman Brothers Bankrott an. Der Zusammenbruch der traditionsreichen Bank löste eine fatale Kettenreaktion an den Finanzmärkten aus. Weltweit sackten die Aktienkurse in den Keller. Weitere Banken gingen pleite oder drohten unterzugehen. Eine globale Wirtschaftskrise war die Folge. Zehn Jahre später sind die Auswirkungen in den USA noch deutlich zu spüren. Dabei herrscht über die Ursachen, die ursprünglich zum großen Zusammenbruch führten, keine Einigkeit. 10 Jahre Lehman-Crash und seine Folgen. .

Sendereihe

Übersicht