Friedenskonzert in Versailles

"Concert for Peace". Wiener Philharmoniker, Dirigent: Franz Welser-Möst; Choeur de Radio France; Yuja Wang, Klavier; Elsa Dreisig, Sopran; Ekaterina Gubanova, Mezzosopran; Daniel Behle, Tenor; Ryan Speedo Green, Bass. W. A. Mozart: Ouvertüre zu "Die Zauberflöte" KV 620 C. Debussy: "Sirènes" aus "Trois Nocturnes" G. Holst: "Mars, the bringer of war" aus "Die Planeten" R. Wagner: Trauermarsch aus "Götterdämmerung" M. Ravel: Klavierkonzert D-Dur (für die linke Hand) R. Vaughan Williams: Dirge for two Veterans L. van Beethoven: Agnus Dei aus der Missa solemnis D-Dur op. 123 * C. Ives: The Unanswered Question (aufgenommen am 11. November in der Opéra royal du château de Versailles).

Präsentation: Peter Kislinger

Der Erste Weltkrieg endete mit dem Waffenstillstand von Compiègne am 11. November 1918. Nach vier Jahren hatten etwa 17 Millionen Menschen ihr Leben verloren. Mit einem festlichen "Friedenskonzert" in der Königlichen Hofoper in Versailles wollten am 11. November 2018 die Wiener Philharmoniker gemeinsam mit Solisten aus Deutschland, Frankreich, Russland, den USA und China an das Ende des Ersten Weltkrieges erinnern.

Der österreichische Dirigent Franz Welser-Möst hatte ein Programm unter dem Motto "Prolog, Zerstörung, Hoffnung, Kontemplation" zusammengestellt. Kurze filmische Projektionen sollten einen geschichtlichen Kontext herstellen. Das Konzert mit Musik von Mozart, Wagner, Debussy, Ravel, Holst, Vaughan Williams und Charles Ives wurde von nahezu 50 Radio- TV-Stationen ausgestrahlt.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Emanuel Schikaneder/1751 - 1812
Gesamttitel: DIE ZAUBERFLÖTE, KV 620 / Oper in 2 Akten
Titel: 1. Ouvertüre
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 06:10 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Titel: Trois Nocturnes - für Orchester und Frauenchor
* Sirènes / Sirenen - 3.Teil (mit Chor)
Chor: Chor von Radio France
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 09:40 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Gustav Holst/1874 - 1934
Titel: DIE PLANETEN op.32 - Suite für großes Orchester
* Mars, The Bringer of War - Nr.1
Anderssprachiger Titel: The Planets
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 07:21 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Richard Wagner/1813 - 1883
Titel: Siegfrieds Trauermarsch aus der Oper "Götterdämmerung" / 3.Aufzug
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 08:15 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel/1875 - 1937
Titel: Konzert für Klavier und Orchester in D-Dur (für die linke Hand)
Klavierkonzert
Solist/Solistin: Yuja Wang / Klavier
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 18:20 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Ralph Vaughan Williams/1872 - 1958
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Walt Whitman/1819 - 1892
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Bright /1811 - 1889
Titel: Dona nobis pacem - Kantate für Sopran und Bariton Soli, Chor und Orchester
* Dirge for two Veterans (Walt Whitman)
Textanfang: The last sunbeam
Solist/Solistin: Elsa Dreisig, Sopran
Solist/Solistin: Ryan Speedo Green, Bass-Bariton
Chor: Choeur de Radio France
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 08:40 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Gesamttitel: Missa Solemnis in D-Dur op.123 für Soli, Chor und Orchester
* Dona nobis pacem; Agnus Dei
Solist/Solistin: Elsa Dreisig / Sopran
Solist/Solistin: Ekaterina Gubanova / Mezzosopran
Solist/Solistin: Daniel Behle / Tenor
Solist/Solistin: Ryan Speedo Green / Bass
Chor: Choeur de Radio France
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 14:25 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Charles Ives/1874 - 1954
Titel: The Unanswered Question < A Contemplation of a Serious Matter > / Fassung für Orchester
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Franz Welser-Möst
Länge: 04:43 min
Label: EBU