Die Wolken erweichen

Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit?

Rudi ist in allerschönster Vorweihnachtsstimmung, bloß der Schnee fehlt ihm zum froh und munter Sein. Wann wird's auch in Wien eine weiße Decke geben? Unser Radiohund, bekanntlich sehr erfinderisch, plant, die Wolken mittels Gesang zu erweichen. Vielleicht fühlen sich ein paar Flocken von schönem Gesang angezogen und fallen herab? Nur einen Haken hat die Sache: "schön" war bisher nie das Wort, das Rosi und Tonmeister eingefallen wäre, wenn Rudi zu singen beginnt... Coretta Kurth sieht das anders und erzählt dem Radiohund, worauf es beim Singen - nicht nur von Weihnachtsliedern - wirklich ankommt...

Coretta Kurth: "Ich finde es so schön, zu singen und finde, Singen ist das Wichtigste. Wichtig ist, dass man überhaupt singt. Es geht gar nicht darum, was die anderen Leute denken, sondern was man fühlt, wenn man singt. Singen macht ja ganz viel Spaß!"


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Coretta Kurth
Klassische Kinderlieder: Winter


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe