Glockenklänge

mit Ulla Pilz. Der erste Pelléas-Komponist, seine und andere Gehörleiden und ein peruanischer Weihnachtstanz

Liszt komponiert diese für seine Verhältnisse erstaunlich unkomplizierte Klaviersuite über mehrere Jahre hinweg für seine Enkelin Daniela; bis es schließlich zur Uraufführung kommt, ist das Kind, für das dieses musikalische Bilderbuch gedacht ist, aber schon 21. Der Ort dieses sehr privaten Uraufführungskonzerts ist Danielas Hotelzimmer in Rom, wohin die junge Frau den kränkelnden Großvater begleitet. Und es ist Weihnachten in der ewigen Stadt...

Playlist

Komponist/Komponistin: Anonym (aus dem Codex Trujillo)
Titel: Cachua
Ausführende: Tembembe Ensemble Continuo
Ausführende: La Capella Reial de Catalunya
Orchester: Hesperion XXI
Leitung: Jordi Savall
Länge: 02:35 min
Label: AVS9927

Komponist/Komponistin: Gabriel Fauré
Titel: Pelléas et Mélisande, Prélude
Orchester: Sinfonieorchester Basel
Leitung: Ivor Bolton
Länge: 05:45 min
Label: Sony 19075818582

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Streichquartett op. 18 Nr. 1
* III. Scherzo
Ausführende: Guarnieri Quartet
Länge: 03:29 min
Label: Brilliant Classics 93525/35

Komponist/Komponistin: Arcangelo Corelli
Titel: Concerto grosso g-moll "Fatto per la notte di Natale", op. 6 Nr. 8
* I. Vivace - Grave (1.30)
* II. Allegro (2.20)
Orchester: Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Länge: 03:50 min
Label: TELDEC / Das Alte Werk 2564 69853-6

Komponist/Komponistin: Bryan Kelly
Titel: Improvisations on Christmas Carols
* I. Allegro (God Rest Ye Merry Gentlemen)
Orchester: City of Prague Philharmonic Orchestra
Leitung: Gavin Sutherland
Länge: 02:22 min
Label: Naxos 8.557099

Sendereihe