Murakami wird 70 +++ Klassik auf Vinyl +++ Das neue Kinojahr

1. Haruki Murakami wird 70
2. Vinyl am Klassikmarkt
3. Das Kinojahr 2019

Beiträge

  • Opernsänger Theo Adam gestorben

    Mehr dazu in:
    ORF.at - Opernsänger Theo Adam gestorben

  • Haruki Murakami wird 70

    Häufig sind es melancholische Einzelgänger, denen Haruki Murakami in seinen Romanen folgt, von der Realität in märchenhafte Gefilde und wieder retour. Bei kaum einem anderen Autor liegen Wirklichkeit und surreale Welten so knapp beieinander; diese Eigenschaft hat Murakami nicht nur Millionen Leser und Leserinnen weltweit beschert, sondern ihn auch zum Dauerkandidaten für den Literaturnobelpreis gemacht. Morgen feiert der Japaner seinen 70. Geburtstag.

  • Vinyl am Klassikmarkt

    Die gute alte Schallplatte hat sich längst wieder einen kleinen, aber stabilen Anteil am Musikmarkt zurückerobert - Tendenz steigend. Das ist auch als Gegenkultur zur digitalen Verfügbarkeit von Musik zu verstehen: Ein Album zu besitzen und auf den Plattenteller zu legen, ist eben etwas anderes, als es einfach zu streamen. Im Bereich der Klassik dominiert seit Karajans Zeiten die CD den Markt, doch auch hier hat die LP in den letzten Jahren wieder an Bedeutung gewonnen. Junge Stars wie auch historische Aufnahmen erscheinen bei den großen Labels mittlerweile sowohl digital als auch analog. Kann die Schallplatte in der Klassik einen ähnlichen Boom erleben wie im Pop und Rock, oder gar in der Jazz- und Clubmusik? Und worin bestehen nun tatsächlich die klanglichen Unterschiede zwischen analog und digital?

  • Das Kinojahr 2019

    Das Kinojahr 2019 hat schon jetzt einige Filme parat, auf die man gespannt sein kann. Im Februar etwa kommt "If Beale Street could talk", der neue Film von "Moonlight"-Regisseur Barry Jenkins in die Kinos, ein paar Wochen später der subtile Horrorfilm "Us" von Jordan Peele, der letztes Jahr einen Oscar für das beste Originaldrehbuch zum Film "Get out" bekommen hat. In einem von Remakes, Fortsetzungen und Spin-Offs dominierten Hollywood wird diese Kategorie von Film, also basierend auf einem eigens entwickelten Stoff, immer seltener.

Sendereihe