Jakob Elsenwenger und Thomas Birkmeir - sitzend im Gespräch

RITA NEWMAN

Kein Eia-Popeia-Kindertheater - Thomas Birkmeir und Jakob Elsenwenger

Thomas Birkmeir und Jakob Elsenwenger zu Gast bei Katharina Menhofer

Dostojewskis Klassiker "Schuld und Sühne" ist seit dieser Woche in einer Theaterfassung für ein jugendliches Publikum im Theater der Jugend (Theater im Zentrum) zu sehen. Der Leiter des Theater der Jugend und Regisseur Thomas Birkmeir hat sie erstellt, der junge Schauspieler Jakob Elsenwenger spielt darin den von seiner eigenen radikalen Theorie getriebenen Studenten und Mörder Rodion Raskolnikow. Ist es mutig oder eine Zumutung junge Menschen mit diesem Stoff zu konfrontieren, wie gefährlich ist die Ideologie von Raskolnikows "Herrenmenschen-Denken" und warum sollte man Jugendlichen im Theater immer auf Augenhöhe begegnen? Thomas Birkmeir und Jakob Elsenwenger sprechen mit Katharina Menhofer.

Sendereihe

Gestaltung