Verbeugungen

mit Ulla Pilz. Mozart erweist Ignaz Holzbauer die Reverenz, Grieg Edvard Holberg und die Janoskas Fritz Kreisler

Heute in den frühen Morgenstunden war eine totale Mondfinsternis zu beobachten, übrigens die letzte bis Ende 2028; bei Debussy hingegen schimmert das Mondlicht seit fast 130 Jahren ungebrochen.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Edvard Grieg
Titel: Aus Holbergs Zeit op. 40
* Prélude
Orchester: Göteborger Symphoniker
Leitung: Neeme Järvi
Länge: 02:55 min
Label: DG 477 7491

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Titel: Suite Bergamasque
* Clair de lune - 3. Satz
Solist/Solistin: Alexis Weissenberg, Klavier
Länge: 05:00 min
Label: DG 445 547-2

Komponist/Komponistin: Richard Galliano
Titel: Sanguine
Ausführende: Richard Galliano & Band
Länge: 03:45 min
Label: FDM 36296-2

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Titel: Streichquartett D-Dur Hob. III/63
* Finale
Ausführende: Adamas Quartett
Länge: 02:10 min
Label: Gramola 99011

Komponist/Komponistin: Francis Poulenc
Titel: L'Embarquement pour Cynthère
Solist/Solistin: Eva-Maria May/Klavier
Solist/Solistin: Alexander Wienand/Klavier
Länge: 02:20 min
Label: pmr 0098

Komponist/Komponistin: Frantisek Janoska
Titel: Musette pour Fritz
Ausführende: Janoska Ensemble
Länge: 05:45 min
Label: DG 481 2524

Komponist/Komponistin: Ignaz Holzbauer
Titel: Sinfonia Concertante Es-Dur
* 3. Satz Allegro Spiritoso
Orchester: Kammerorchester Basel
Solist/Solistin: Julia Schröder
Leitung: Umberto Benedetti Michelangeli
Länge: 04:31 min
Label: Sony 88985411782

Komponist/Komponistin: Tori Amos
Titel: Way Down
Ausführende: Tori Amos & Band
Länge: 01:13 min
Label: Gema/Biem 7567-82862-2

weiteren Inhalt einblenden