Schon gehört? Tipps für Klein und Groß

1.Wien
2. Innsbruck
3. Graz

1. "Die Rote Zora und ihre Bande", das ist der Titel eines Theaterstücks für ab 7 Jährige. Aufgeführt wird es am Montag den 11. Februar von 16 Uhr bis 18 Uhr 30 im Volkstheater. Dabei geht es um einen armen kroatischen Jungen namens Branko. Seine Mutter ist tot - seinen Vater hat er nie gekannt.
Als er auf einem Markplatz hungrig, einen von einem Stand heruntergefallenen Fisch aufhebt wird er verhaftet. Doch die - wie sie genannt wird - Rote Zora befreit Branko aus dem Gefängnis. "Zora … ist die stadtbekannte, verrufene und unerschrockene Anführerin einer Bande. Mit drei anderen Kindern, alle arm und verwaist wie Branko, lebt sie auf einer alten Burg. Zora nimmt Branko in ihre Bande auf. Mit kleinen Diebstählen schlagen sich die Kinder durch, immer auf dem Sprung, immer ein wenig schneller, gewitzter und mutiger als die Polizei und die ehrenwerten Bürger des sauberen Städtchens, die sie verfolgen. Einen Verbündeten findet die Bande im alten Fischer Gorian. Der führt selber einen Kampf gegen die Fischfanggesellschaft, die es auf seine Bucht abgesehen hat. Gorian aber will ein freier Fischer bleiben. Nur ein dicker Thunfischfang kann ihn retten."

2. "Aus dem Himmel gepurzelt" Heißt es am Samstag den 9. Februar ab 15 Uhr für ab 4 Jährige im Tiroler Volkskunstmuseum. Am Beginn einer heiteren Handpuppenführung durch das Museum steht folgende Frage: "Was geschieht mit einem kleinen Engel, der frech geworden ist und aus dem Himmel rausgeworfen wird? Ausgerechnet in Tirol strandet er, noch dazu als Nörggele, das so teuflisch aussieht, dass sich alle vor ihm fürchten. Ein Glück, dass Ignaz Purzinigele die neugierige Reinigungsfrau im Tiroler Volkskunstmuseum trifft."

3. Im Frida und Fred in Graz, das Stück "Wie Findus zu Petterson kam" aufgeführt.
"Die Geschichte erzählt vom einsamen Pettersson, der so oft allein ist, dass er sich am Morgen am liebsten die Decke über den Kopf ziehen würde. Eines Tages bringt ihm Beda Andersson eine Kiste mit: "Findus grüne Erbsen" steht drauf, aber in der Kiste liegt eine kleine Katze. Die Tage werden nun leichter für Pettersson, Findus lernt sprechen und alle sind glücklich. Bis eines Morgens alles ungewohnt still ist. Findus geht auf Entdeckungsreise und landet draußen im hohen Gras …" Was dann passiert, erfahren Kinder ab 4 Jahren am Donnerstag den 31. Jänner ab 16 Uhr im Frida und Fred. Die Dauer der Veranstaltung ist 45 Minuten.

Service

Volkstheater
Tiroler Landesmuseen
Frida und Fred Graz

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe