Eine Schnitzeljagd durch Wien

Rudi sucht nach Monstern im "Magischen Wien"

"Was ist denn heute in der Innenstadt los?", fragt sich der Radiohund. Zwanzig Kinder schwirren durch den Stadtpark, murmeln Rätselhaftes und folgen einem Stadtplan. Sarah Ambichl vom Wiener Veranstaltungsteam Archäonow klärt ihn auf: die Kinder machen beim Ferienspiel von Wienextra mit. Das ist eine Rätselrallye über das "Magische Wien". Gesucht werden Monster, Vampire und Gespenster aus der Fantasiewelt Asagan basierend auf den Geschichten des niederösterreichischen Schriftstellers Wolfgang Hartl. Rudi ist entzückt und verfolgt die jungen Zweibeiner auf ihrer Schnitzeljagd.

Rudi: "Ich habe gehört die Zweibeinerinnen und Zweibeiner jagen Schnitzel, stimmt das?"
Sarah Ambichl: "Rudi, das tut mir sehr leid. Bei einer Schnitzeljagd geht es nicht darum Schnitzel zu jagen - obwohl das wäre auch einmal eine gute Idee - aber die Kinder dürfen Monster jagen und ganz viel selbständig in Wien entdecken. Wir machen jetzt eine kleine Runde. Wir starten von der Weihburggasse weg und jetzt geht es durch den Stadtpark und wir schauen einfach, was die Kinder so finden. Aber ich glaube Rudi, Schnitzel werden es keine."

Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Magisches Wien


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe