Die Kinder der Feinde landen im Umerziehungslager oder: Das Zerstörungswerk der Ustascha an den Kindern

"Zeit der Häutung". Von Robert Kleindienst. Gestaltung: Karin Buttenhauser.

Auf abenteuerlichen Wegen flieht die Kroatin Ana Sadak im Jahr 1945 vor der heranrückenden jugoslawischen Armee nach Altaussee. Im Umfeld eines abgeschiedenen Jagdhauses wartet sie ab, bis sich die Wirren der Nachkriegszeit legen. Hier muss ihr vor allem eines gelingen, nämlich ihre Vergangenheit abzustreifen. Denn Ana Sadak hat in Kroatien an einem grausamen Ort gearbeitet; in einem Kinder-Konzentrationslager, errichtet von der faschistischen Ustascha unter Mithilfe der Kirche. Versammelt wurden dort die Kinder der umgebrachten oder verschleppten Feinde des Regimes.

Ana Sadak kämpfte bis zum Kriegsende um das Überleben dieser Kinder. Der Roman stützt sich auf historische Dokumente.

Service

Robert Kleindienst, "Zeit der Häutung", Roman. Edition laurin, 2019

Sendereihe

Übersicht