Impfung

APA/DPA/RALF HIRSCHBERGER

Radiokolleg - Die präventive Wende

Vorbeugende Maßnahmen im Gesundheits- und Rechtswesen (4). Gestaltung: Christa Nebenführ

Mit der Entdeckung einer vorbeugenden Impfung gegen Infektionskrankheiten im 18. Jahrhundert entstand ein Konflikt, der bis heute nicht ganz gelöst ist. Arthur Köstler erzählt in seinem Anti-Stalinistischen Roman "Sonnenfinsternis" aus dem Jahr 1940 von einem sowjetischen Bauern im Gulag, der sich weigert, seine Kinder für eine Schutzimpfung "mit Nadeln stechen" zu lassen.
Der Impfkonflikt schwelt immer noch und hat im Zuge der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie neuen Aufschwung genommen. Prävention ist seit den 1970er Jahren aber nicht nur ein Thema der Gesundheitsfürsorge, sondern auch des Strafrechts.

Maßgebliche Rechtswissenschaftler konstatieren eine Akzentverschiebung von Verbrechen und Strafe hin zur Kriminalitätsprävention. Bildungs- und Beratungsangebote können Menschen in schwierigen sozialen Lagen helfen, Straffälligkeit zu vermeiden. Profiling, bei dem Mitbürger nach willkürlichen Merkmalen ohne Verdacht angehalten und durchsucht werden, erzeugt jedoch oft das Gefühl von Hilflosigkeit, Erniedrigung und letztendlich Wut, die unter Umständen in Straftaten mündet.

Sowohl in der Gesundheits- als auch in der Sozial- und Rechtspolitik ist Prävention ein Instrument, das mit sorgfältiger Balance gehandhabt werden muss. Auch in der individuellen Lebensplanung ist zu bedenken, dass das Streben nach Perfektion in Zwänge - wie beispielsweise Essstörungen - münden kann. Man könnte sich fragen, ob Gesundheitsbewusstsein bzw. -vorsorge auch übertrieben werden kann. So mancher Rat wird dabei mit fragwürdigen Statistiken zum Gewinn bzw. Verlust von Lebensjahren untermauert.

Service

LITERATUR:

Arthur Koestler: Sonnenfinsternis

Matthias Martin Becker: Mythos Vorbeugung: Warum Gesundheit sich nicht verordnen lässt und Ungleichheit krank macht

Gerd Gigerenzer, mit Thomas K. Bauer und Walter Krämer: Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet. Über Risiken und Nebenwirkungen der Unstatistik. Campus Verlag, Frankfurt am Main/ New York City 2014

Georg Wögerbauer: Flugversuche. Wie ich meine persönlichen Vögel zum Fliegen bringe.

Ilija Trojanow und Juli Zeh: "Angriff auf die Freiheit. Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte."

Beatrice Brunhöber, Die präventive Wende in der Strafgesetzgebung - Gebotene Akzentverschiebungen in der strafrechtswissenschaftlichen Entgegnung in:
Nina Nestler, Martin Asholt (Ed.)
Grundlagen und Grenzen des Strafens, page 13 - 34
3. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler
1. Edition 2015, ISBN print: 978-3-8487-0148-3, ISBN online: 978-3-8452-4592-8,

Georg Büchner: Woyzeck


LINKS:

bOJA - bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit
Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie
Institut für Wissenschafts- und Technikforschung
Cochrane - evidenzbasierte Medizin
social.net
Gesundheit.gv.at - Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs
marketagent


Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe