Das Konventionelle

Von: Hans Castrup | 06.07.2020 | 13:36

"The conventional is now experimental" – Mark E. Smith --------------------------


Das Konventionelle ist jetzt experimentell
Exzeptionell das Gewöhnliche


Gewöhnlichterkettenhundekorbflechterrine
Kalauerhahndichtungsringparabel
Fertighäuserzählschritterrüstungsunternehmensregister kartenvielfaltpavillon
Wurzelbehandlungenkarzinominierungskomiteekannennung
Wahlheimaterialismustopfschlagerhaltungstherapiezentrumpelstilzchen
Großraumbürokratiefenrauschunterdrückung
Karnevalszugspitzentanzsportsratversammlungslokalpressevertretwerkschau
Sahneteilchenbeschleunigermanistik
Fachhochschuldenbremseligkeiterbeulenspiegelenkschmerzen
Düsenjägermanenstammzellenlängeeeinheitswertbescheidungsanwaltskostenbescheid


Das Konventionelle ist das Experimentellenlange
in einer Umfeldforschungsanstalt namens Grundlage, die unsicherer nicht sein kann, da kein GRUND vorhanden ist
auf den sie sich gründen kann da verlangt wird NEU daherzukommen, neu in der Welt zu sein,
zu singen, zu tanzen, zu spielen, nicht zu stehen, sondern zu schweben
und sich jede Frage zu Gefallen zu sein haben lassen muss, da sie ja schließlich aus Kunst besteht
und keine Antworten zu geben vermag, da sie keine kennt,
folglich, da sie ja Kunst ist, keine zu kennen hat.
…………………………………………………………………………….................................................................................

Text, Musik und Aufnahme – Hans Castrup /
Stimmen – Jutta Steiwer und Google Translator / 2020

Übersicht:
Entfernt verbunden - Simulation eines Austausches