Baugruppen

Als Alternative zum mangelnden sozialen Miteinander in der Anonymität der Großstadt schließen sich vor allem an den Rändern der Metropolen mehrere Kleinfamilien zusammen, um sich ihre eigene gemeinsam genutzte Infrastruktur zusätzlich zur persönlichen Wohneinheit nach eigenen Vorstellungen zu schaffen. Konkret ist in Wien-Aspern ein solches Modell in Planung.

Kulturjournal, 04.01.2011

Diskussionsrunde mit Christoph Chorherr, Gemeinderat der Grünen, der diese Baugruppen in der Seestadt Aspern betreut, mit der Berliner Baugruppenberaterin Angelika Drescher, sowie mit Helmut Schattowitz, dem Sprecher der Gruppe "Beten-Reden-Offensein und Teilen".