Sony zieht Film nach Drohung zurück

Nach Terror-Drohungen sagt nun Sony die Premiere seines Films "The Interview" ab. In dem Film geht es um ein Mordkomplott gegen den nordkoreanischen Führer Kim Jong Un. In E-Mails und in den sozialen Netzwerken gab es in den vergangenen Wochen regelrechte Mord-und Attentatsdrohungen, sollte der Film in die Kinos kommen, Hacker attackierten den Konzern. Nun hat Sony einen Rückzieher gemacht.

Mittagsjournal, 18.12.2014

Übersicht