Schuld ohne Sühne

Am 24. April 1915 begann in Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, die gezielte Vernichtung der geistigen und geistlichen Elite des armenischen Volkes. Mehr als 200 Menschen wurden festgenommen und nach Anatolien deportiert.

Übersicht