Vicki Baum, 1931

AP

Schriftstellerinnen im Exil - Teil 3

Bereits zu Beginn des Zweiten Weltkrieges stand die zunächst erfolgreiche Schriftstellerin Vicky Baum auf der „Schwarzen Liste“ der Nationalsozialisten. Nicht nur weil sie Jüdin war, sondern auch wegen dem Inhalt ihrer literarischen Werke.

Sie schrieb über brisante Themen, die mit der Literaturpolitik dieser Zeit nicht vereinbar waren. Über das von Höhen und Tiefen geprägte Leben der Autorin gibt es heute viel zu erzählen.

Ulrike Schmitzer

Übersicht