Beethoven-Statue

APA/DPA/OLIVER BERG

Die Ikone Beethoven - Rezeption eines Genies

Das Bild eines Künstlers unterliegt oft sehr stark der medialen Wahrnehmung bzw. Überlieferung. Welche Medien haben als Übermittler des Künstlerbildes fungiert? Wie sieht die mediale Inszenierung aus? Wie verändert sich die Wahrnehmung eines Komponisten wie Beethoven im Lauf der Zeit?

Fragen, die in der Kunstszene heute enorme Bedeutung haben, aber auch in der Tradierung und Wahrnehmung von historischen Künstlerbiografien wie der von Ludwig van Beethoven, eine große Rolle spielen.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Musikerziehung & Tanz | Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung | Deutsch

Stichworte

Mythos | Beethoven | Sinfonie | Rezeption | Genie | Revolutionär

SENDUNG HÖREN

Das Beethovenbild im Lauf der Zeit (1)

Radiokolleg | 23.03.2020

Beethoven in der Literatur (2)

Radiokolleg | 24.03.2020

Beethoven in der bildenden Kunst (3)

Radiokolleg | 25.03.2020

Welche Rolle haben politische Systeme bei der Bildung unseres Beethoven-Bildes gespielt (4)

Radiokolleg | 26.03.2020

Gestaltung:

Andreas Maurer

SENDUNGSDOWNLOAD

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

Österreichische Akademie der Wissenschaften - Hinter dem Mythos Beethoven
SRF - Mythos Beethoven – und was wirklich dran ist

Videos

Youtube - 3sat - Mythos Beethoven: 1 Der Revolutionär 2 Der Verliebte (58:08)
Youtube - Igor Levit performing an excerpt from the first movement 'Allegro con brio' of Beethoven's “Waldstein” Piano Sonata No. 21 in C Major. (02:42)
Youtube - Igor Levit playing Beethoven: 'Pathétique' Piano Sonata No. 8 in C Minor, Op. 13 - II. Adagio cantabile (05:06)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Die Künstlerfigur Ludwig van Beethoven lädt zur vielfältigen Auseinandersetzung ein.
Die Schülerinnen und Schüler sollen in vier Gruppen jeweils eine Folge des Radiokollegs anhören, analysieren und für die Mitschüler aufbereiten. Das Faktenwissen aus den Beiträgen soll von jeder Gruppe in einer Wordcloud festgehalten bzw. nachvollziehbar gemacht werden. Dafür eignen sich die Onlinetools Wortwolken (ohne Anmeldung einsetzbar) oder Mentimeter.
In der zweiten Arbeitsphase soll jede Gruppe ihr Sendungsthema möglichst multimedial für die Mitschüler aufbereiten. Dabei soll auch die ansprechende Gestaltung nicht zu kurz kommen. Digitale Werkzeuge wie Sway, Prezi aber auch eine ansprechende PowerPoint Präsentation sollen erstellt werden. Ergänzendes Bildmaterial aber auch Audiobeispiele sind für die Bereicherung der Präsentation zu verwenden. Ein musikalisch-kreativer Praxisbeitrag soll in einem Kurzvideo dokumentiert und in die Präsentation integriert werden. Erst im letzten Schritt sollen alle SchülerInnen und Schüler das Sendungsquiz zur Wiederholung und Selbstevaluierung machen.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

wortwolken.com - Wordcloud erstellen ohne Anmeldung
Mentimeter - Wordcloud erstellen mit Anmeldung

Sway - Präsentation mit Microsoft-Anmeldung
Prezi - Präsentation erstellen mit Anmeldung
Powerpoint - Präsentation erstellen über Office 365

Quiz zu allen Sendungsteilen

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht