Gehört-Cover-Foto

Büro Brauner

Gehört

Das Ö1 Magazin im Februar

Die stärksten Seiten von Ö1 gehören "gehört", dem monatlich erscheinenden Ö1 Magazin. Neben einer ausführlichen Übersicht über das komplette Radioprogramm des kommenden Monats finden Sie hier interessante Reportagen und Hintergrundberichte über das Programm und seine Gestalter und Gestalterinnen. Das Ö1 Magazin steht exklusiv Ö1 Club-Mitgliedern zur Verfügung.

Gehört-Cover

Am 5. Februar startet Ö1 mit einigen Veränderungen im Programm in das Jahr 2024. "Mehr zuhören - mehr zu hören" ist unsere diesen Prozess anleitende Devise. Ein zentrales Element der Feinjustierung von Ö1 besteht darin, den Sender noch stärker als tagesbegleitendes Radioprogramm zu positionieren. Künftig sollen erfahrene Programmmacher:innen von Ö1 live durch die Kernzonen des Tages führen und kompakte Themen-Lanes am Nachmittag, mit Schwerpunkt auf Wissenschaft, Gesundheit, Religion, Literatur und Talk, werden den Charakter von Ö1 als Informations- und Kulturmedium weiter stärken.

Die Ö1 Sendungen bleiben in ihrer Struktur natürlich weiterhin erhalten, einige Formate erweitern ihr Spektrum und bieten neue Reihen an. Die Tonspuren, das Ö1 Literatur-Feature, lässt künftig in loser Regelmäßigkeit unter dem Label "Unterwegs mit" zwei Autor:innen an ausgewählten Orten aufeinandertreffen, um über das Schreiben, das Leben und den Erfolg zu diskutieren. Diese szenisch aufbereitete Reihe rückt insbesondere junge österreichische Literatur in den Fokus. Das Sounddesign dafür stammt von dem österreichischen Komponisten und Sänger KMET.

Die Radiogeschichten am Vormittag werden inhaltlich neu positioniert und widmen sich am Montag den Neuerscheinungen, am Dienstag den Klassikern der österreichischen Literatur, am Mittwoch der Neuen Literatur aus Österreich und deren Erstveröffentlichungen und Donnerstag der Weltliteratur. Am Freitag wird sich der Ö1 Essay im Laufe des Jahres mit 50 relevanten Texten der vergangenen 100 Jahre beschäftigen.

Mari Lang startet in den Menschenbildern am Sonntagnachmittag die Ö1 Podcastserie "Menschenbilder mittendrin". In diesem Format werden Menschen porträtiert, die mitten in ihrem Leben stehen oder am Anfang ihrer Karriere. Was treibt die Macher und Macherinnen der neuen Generation an? Wie gehen sie mit dem Scheitern, mit Kritik und finanziellen Hürden um? Der Fokus liegt auf den Herausforderungen unserer Zeit; und genau damit schlägt die neue Serie eine Brücke zu den Menschenbildern, die Geschichten der älteren Generation dokumentieren.
Bei der neuen Reihe Sound Art steht von Montag bis Freitag ab 23.00 Uhr zeitgenössische Kunst im Mittelpunkt: Musik, Lyrik und Audiokunst, kontextualisiert und in den aktuellen medientheoretischen Diskurs eingebettet.

Regelmäßig wird Ö1 auch Thementage im Programm haben, um auf aktuelle Ereignisse vertiefend eingehen zu können. Der erste Thementag am 13. Februar ist dem World Radio Day gewidmet. Denn Radio ist viel mehr als die Summe seiner Sendungen!

Silvia Lahner

Ö1 Programmchefin

Information

  • Erscheinungsweise: 12 x p.a.
  • Direktversand an Ö1 Club-Mitglieder
  • Auflage: 55.000 Stück
  • Format: 208 x 289 mm
  • Druck: 4-farbig
  • Seitenanzahl: 60 Seiten
  • Chefredaktion: Robert Heis