Doris Linser

AEP

Radiokolleg | 30 05 2022

Doris Linser und die "Aktion 144"

"Wir haben abgetrieben!" titelte der Stern im Jahr 1971. Ein Titelblatt, das Wellen schlug - auch in Tirol. Die 24-jährige Doris Linser beschloss aktiv zu werden. Sie zog los und begann in verschiedenen Geschäften in Innsbruck Unterschriften gegen den §144 zu sammeln. Man forderte die Liberalisierung des Abtreibungsverbotes in Form einer Fristenlösung.

Mehr als 500 Unterschriften schickte sie schlussendlich an das Justizministerium in Wien. Die "Aktion 144" war geboren und damit auch der Grundstein für den AEP - den Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft gelegt. Juliane Nagiller hat den AEP in Innsbruck besucht und mit Doris Linser über die Anfänge gesprochen.

Übersicht