Buzzer

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Das Ö1 Quiz

Das Beste aus den Promi-Runden

Das Ö1 Quiz macht Sommerpause. Bis zum Beginn der neuen Saison hat Doris Glaser für Sie denkwürdige, witzige, manchmal auch berührende Momente aus den Quiz-Promi-Runden der vergangenen Jahre zusammengestellt.

Was haben Publikumslieblinge wie Michael Niavarani, Thomas Stipsits und Andreas Vitasek, Alpen-Rocker Hubert von Goisern, die Schauspielstars Birgit Minichmayr, Johannes Silberschneider oder Gerti Drassl, Spitzenwissenschaftler wie der Simulations-Experte Niki Popper und die Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher, Skisprung-Legende Toni Innauer, der international gefeierte Tenor Michael Schade oder "Science Buster" Martin Moder gemeinsam?

Sie und viele mehr wagten schon die Teilnahme an einer gehört.gewusst-Promi-Runde und stellten sich mit Herz, Hirn und Humor in den Dienst der guten Sache. Denn jede richtige Antwort wird in diesen Promi-Specials mit einem Geldbetrag belohnt, der "Licht ins Dunkel" zugutekommt. Die humanitären Hilfskampagne feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen.

2014

In diesem Jahr stellten sich Toni Innauer und der Kabarettist und Schauspieler Andreas Vitasek in den Dienst der guten Sache. Als Team „Helden und Haudegen“ traten die beiden damals gegen das Team „Prinz und Prinzessin“ an: Julia Stemberger und Manuel Rubey.

Bevor es so richtig losgegangen ist - mit einem Spiel zum Thema Anfang - hat Bernhard Fellinger dem Rate-Quartett noch schnell die Funktion der Buzzer-Tasten erklärt, also der Signaltasten, die die Teams drücken sollten bevor sie antworten. Beachten Sie bitte die von uns genau ausgetüftelten Stabreime.

2017

In diesm Jahr ging Team Testosteron gegen Team Adrenalin ins Rennen. Adrenalin - das waren natürlich zwei Bühnenkünstler, die man auch aus Film und Fernsehen kennt: die Publikumslieblinge Gerti Drassl und Thomas Stipsits.

Der international gefeierte Tenor Michael Schade war 2017 ebenfalls Teil der prominenten Rate-Riege und spielte im Team mit der Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher.

Thomas Stipsits und Gerti Drassl

Thomas Stipsits und Gerti Drassl

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Thomas Stipsits hat eine große Schwäche: er kann nicht nein sagen - und hat deshalb auch sofort als Kandidat im Ö1 Promi-Quiz zugesagt.

2019

Team Musik gegen Team Wort hat es im Dezember 2019 im Ö1 Promi-Quiz geheißen. Zwei Musikschaffende, nämlich Alpinrocker Hubert von Goisern und die italienische Gambistin und Baryton-Spielerin Maddalena del Gobbo traten gegen die Schauspiel-Stars Birgit Minichmayr und Johannes Silberschneider an. Auch bei diesen Vieren ertönten beim Buzzer-Spiel Pauken und Trompeten.

Maddalena Del Gobbo und Hubert von Goisern

... Team "Musik" - Maddalena Del Gobbo und Hubert von Goisern.

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Hubert von Goisern hatte beim Ö1 Promi-Quiz 2019 ein beachtliches Debut als Quiz-Master.

2020

Auch 2020 lautete das Motto wieder „Wissen hilft“ – da bemühten sich die Musikerin Ina Regen, Schauspielerin und Regisseurin Ruth Brauer-Kvam, Simulationsforscher Niki Popper und Komödiant Michael Niavarani darum, den Spendentopf für Licht ins Dunkel zu füllen. Niavarani überraschte am Ende der Sendung mit einer unglaublich großzügigen Geste, nämlich mit der spontanen Verdoppelung der erspielten Summe – frei nach dem Motto: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

Das Rateteam im Sendesaal

Doris Glaser, Niki Popper, Ina Regen, Bernhard Fellinger, Ruth Brauer-Kvam und Michael Niavarani im Großen Sendesaal des Wiener RadioKulturhauses

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Die Damen spielten gegen die Herren. Die Team-Namen lagen somit nahe: The Beautys and the Beasts. Die vier prominenten Quiz- Teilnehmer hatten es 2020 in der Tat besonders schwer - gab es doch in diesem Jahr - pandemiebedingt - kein Publikum im Großen Sendesaal. Und damit weder anfeuernden Applaus, noch Hilfe bei der Beantwortung der Fragen.

„Wenn alle Stricke reißen, häng ich mich auf“ - hier hat Michael Niavarani seinen Lieblingsautor Johann Nestroy zitiert. Welche Strategien haben sich die vier prominenten Rate-Füchse vor dem Quiz-Spiel zurechtgelegt?

2021

Auch im Dezember 2021 saßen wir mit unseren prominenten Gästen allein im leeren Sendesaal des Wiener Funkhauses – das Publikum konnte – aus den bekannten Gründen - nur via Radio und Live- Stream dabei sein.

Im Video-Stream war eine höchst interessante Szene zu beobachten – die Schauspielerin Katharina Stemberger hatte nämlich diverse Küchen-Utensilien vor sich aufgebaut.

Katharina Stemberger und Paul Gulda

Katharina Stemberger ging die Sache scharf an

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Mit Katharina Stemberger im Team spielte 2021 der Pianist Paul Gulda. Die beiden matchten sich gegen zwei Wissenschaftler, die Philosophin Lisz Hirn und den Molekularbiologen und Science Buster Martin Moder. Er betreibt einen eigenen Informationskanal.

Sommerpause

Spannung und Spaß erwarten Sie beim Ö1 Quiz gehört.gewusst wieder ab 11. September, jeden Sonntag um 13:10 Uhr in Ö1.

Gestaltung