Kulturjournal

Gespräch mit Matthias Hartmann zur Botho-Strauß-Uraufführung
Animationsfestival "Tricky Women"
Ausstellung "Wovon Maschinen träumen" in Linz

Es ist schon eine Weile her, dass man in Wien ein neues Stück von Botho Strauß gesehen hat. Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann bringt nun am kommenden Freitag die Uraufführung des jüngsten Stücks von Botho Strauß heraus. Es heißt " Das blinde Geschehen" und Hartmann inszeniert es als große Theaterzaubershow. Ein Gespräch - Gernot Zimmermann

In Wien startet morgen Abend das internationale Animationsfestival "Tricky Women" - europaweit das einzige seiner Art, das ausschließlich Animationsfilmkunst von Frauen beleuchtet. Insgesamt 41 Filme laufen heuer im internationalen Wettbewerb um den mit 4.000 Euro dotierten, und mit einem dreimonatigen "Artist in residence" -Stipendium verbundenen Tricky- Woman- Award
- Benno Feichter

Er ist uralt - der Traum vom Maschinenmenschen, der bis zu den Anfängen der menschlichen Zivilisation zurückreicht. Doch was treibt uns Menschen seit tausenden von Jahren an, Maschinen zu bauen? Das Linzer Ars Electronica Center geht in einer neuen Ausstellung genau dieser Frage nach. "Wovon Maschinen träumen" - so der Titel
- Katharina Maurer

Moderation: Dorothee Frank

Sendereihe

Übersicht