Die Ö1 Kinderuni

Die Ö1 Kinderuni

Warum gibt es Geld? Über komplizierte Tauschgeschäfte, leere Kassen und jene, die immer mehr haben wollen. Gestaltung: Tanja Malle

Dagobert Duck aus Entenhausen schwimmt jeden Morgen in seinem Geld und scheint dabei glücklich zu sein. Geldmünzen gibt es bereits seit dem 7. Jahrhundert vor Christus, sie erleichterten den Handel, weil damit das Tauschen von Gütern überflüssig wurde. Was aber sind die Funktionen des Geldes heute? Wie geht es jenen Menschen, die nur wenig Geld haben und wie kann ihnen der Staat helfen? Wer ist der reichste Mensch der Welt und wie hat er das geschafft? Das wollen die Ö1 Kinderuni Reporter/innen Alen, Anna, Celine, Jan und Lukas vom Wirtschaftswissenschafter und Rektor der Universität Wien, Georg Winckler, wissen.

Service

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe