Radiodoktor - Medizin und Gesundheit

Mit Univ.-Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos.
2012 - Europäisches Jahr des aktiven Alterns
Sendungsvorbereitung: Dr. Doris Simhofer
Redaktion: Dr. Christoph Leprich

2012 - Europäisches Jahr des aktiven Alterns

Die Menschen in Österreich haben eine immer höhere Lebenserwartung. 2011 lebten hierzulande knapp 8,5 Millionen Menschen, fast ein Viertel davon war über 60 Jahre. 2050 wird die 60+ Generation mehr als 34 Prozent der Bevölkerung ausmachen.
Grund genug, um im "Jahr des aktiven Alterns" - gemäß dem von der EU definierten Jahresmotto 2012 - die Bedeutung des Alters neu zu betrachten.
Bisher wurden die Begriffe "Alter" oder "alt" häufig mit "Pflegebedürftigkeit" und "Krankheit" verbunden.
Stereotype, die im "Jahr des aktiven Alterns" aufgelöst werden sollen, denn internationale Erfahrungen besagen, dass alte Menschen heute fitter, gesünder und mobiler sind als noch vor zwei Jahrzehnten.
Diese Tatsache hat zum Teil auch mit der verbesserten medizinischen Betreuung zu tun. Österreich hinkte internationalen Entwicklungen allerdings hinterher. Über viele Jahre hinweg bemühte sich die Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie, das Additivfach "Geriatrie" (Altersheilkunde) als neue medizinische Zusatzausbildung ins Leben zu rufen. Seit Juli 2011 können nun Medizinerinnen und Mediziner bestimmter Fachrichtungen diese Ausbildung absolvieren.
Die Geriatrie vereint medizinische, psychologische und soziale Kompetenzen und betrachtet den alten Menschen in seiner Ganzheit. Durch das Zusammenspiel dieser Disziplinen soll es künftig besser gelingen, ältere Menschen länger und stärker in die Gesellschaft einzubinden.
Ziel ist es weiters, Älteren und Hochbetagten mehr Wertschätzung entgegenzubringen.
Dieses Mal informiert Sie Univ.-Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos darüber, welche Ziele sich das Fach Geriatrie gesetzt hat, wie diese im Kontext des "Jahres des aktiven Alterns" umgesetzt werden können und welchen neuen gesellschaftlichen Status Seniorinnen und Senioren in Zukunft einnehmen werden.

Service


Prim.a Dr.in Katharina Pils
Fachärztin für Physikalische Medizin und Rehabilitation - Rheumatologie und Geriatrie im SMZ Sophienspital, Chefärztin für den Gesundheits- und Sozialbereich im Österreichischen Roten Kreuz, Mitglied des Beirates für Altersmedizin im Gesundheitsministerium
Apollogasse 19
A-1070 Wien
Tel.: +43/1/521 03/3401
E-Mail
Inst. f. Physikalische Medizin und Rehabilitation

OA Dr. Thomas Frühwald
Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Geriatrie
KH Hietzing, Abteilung für Akutgeriatrie
Wolkersbergenstraße 1
A-1130 Wien
Tel.: +43/1/80 110/3340
E-Mail
Abteilung für Akutgeriatrie

Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie
Institut für Pathophysiologie
Zentrum für Physiologie und Pathophysiologie
Medizinische Universität Wien
Währinger Gürtel 18-20
A-1090 Wien
Tel.: +43/1/40 400-5126
E-Mail
Öst. Gesellschaft f. Geriatrie und Gerontologie

Österreichischer Seniorenrat
Sperrgasse 8-10/III
A-1150 Wien
Telefon: +43/1/892 34 65
E-Mail
Öst. Seniorenrat

Caritas Österreich
Albrechtskreithgasse 19-21
A-1160 Wien
Tel.: +43/1/48831-0
E-Mail
Caritas

Österreichisches Rotes Kreuz
Wiedner Hauptstraße 32
A-1040 Wien
Tel.:+43/1/589 00-0
E-Mail
Rotes Kreuz

Leopold Rosenmayr, "Im Alter - noch einmal Leben", Lit. Verlag 2011

Franz Böhmer, Ingo Füsgen, "Der ältere Patient mit seinen Besonderheiten", UTb-Verlag 2008

Johannes Pausch, Gert Böhm, "Ich bin dann mal alt!: Dem Leben auf der Spur bleiben - eine spirituelle Altersvorsorge", Verlag Kösel 2011

Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012
Arbeitsprogramm Österreich zum "Jahr des gesunden Alterns" 2012
Radiodoktor-Infomappe zu den Sendungen "Der Traum von Unsterblichkeit - Aktuelle Erkenntnisse der Alternsforschung" (3.5.2010) und "Der Weg zu einem langen Leben in Gesundheit" (10.5.2010)
Statistik Austria - Lebenserwartung
Projekt "Survey of Health, Aging and Retirement in Europe" (SHARE)
Share-Teilstudie Österreich
Kongress "Polymedikation" 2011 - Abstracts und Artikel
Seniorenheime in Österreich

Sendereihe