Dimensionen

Dimensionen - die Welt der Wissenschaft

Von der Wiese zum Schnitzel. Die Zukunft der Tierernährung. Gestaltung: Mark Hammer

Die Anzahl der Menschen wächst, die Biodiversität schwindet, natürliche Fläche wird in zunehmendem Ausmaß in Kulturlandschaft umgewandelt. Die Produktion tierischer Produkte steht vor der Herausforderung, natürliche Ressourcen möglichst effizient zu nutzen, die Umwelt zu schonen und dennoch eine steigende Weltbevölkerung zu ernähren.

Wie kann der steigende Bedarf an Nahrung durch die Landwirtschaft gedeckt werden? Welche Rolle spielt die Pflanzenzüchtung für den Anbau von Futterpflanzen? Wie wirken sich Kraftfuttermittel auf die Tierproduktion aus? Welche Stoffkreisläufe und biotechnologischen Verfahren sind entscheidend? Welche ökonomischen Faktoren beeinflussen den Sektor? Ein Bericht vom Symposium zur Zukunft der Tierernährung an der Universität für Bodenkultur.

Sendereihe