Wissen aktuell

1. Leukämie-Therapie
2. Mediation an Hochschulen
3. Ökosysteme reagieren langsam

1. Leukämie-Therapie

Erstmals in Österreich wurde in Linz ein Leukämiepatient mit einer neuen Methode behandelt, einer neuartigen und schonenderen Ganzkörperstrahlentherapie. Die Methode ist ein Gemeinschaftsprojekt des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern und der Elisabethinen in Linz.
Gestaltung: Gernot Ecker
Mit: Prim. Univ.-Prof. Dr. Hans Geinitz, Abteilung Radio-Onkologie, KH Barmherzige Schwestern Linz


2. Mediation an Hochschulen

Konflikte nicht auf die Spitze oder vor Gericht zu treiben, sondern gemeinsam zu lösen - vereinfacht gesagt versucht das die Mediation. Als Instrument an österreichischen Unis ist Mediation noch selten. Deshalb haben gestern die Ombudsstelle für Studierende im Wissenschaftsministerium und die Uni Wien Fachleute zu einer Tagung nach Wien geladen.
Gestaltung: Barbara Daser
Mit: Sascha Ferz, Jurist an der Uni Graz mit dem Forschungsfeld Mediation und selbst Mediator


3. Ökosysteme reagieren langsam

Ob eine Tier- oder Pflanzenart vom Untergang bedroht ist, hänge weniger von den aktuellen Umständen ab als vom Stress viele Jahrzehnte zuvor - das zeigt eine Studie Umweltbundesamt und Uni Wien. Details haben die ORF Wissenschaftsseiten
Gestaltung: Barbara Daser


4. FWF vergab 2012 196,4 Mio €

Der Wissenschaftsfonds FWF berichtet in seiner Bilanz-Pressekonferenz, dass im Vorjahr so viel Fördergeld wie noch nie für Grundlagenforschung vergeben wurde: 196,4 Mio. Euro. Allerdings seien auch mehr Anträge gestellt worden - sodass nur 24 Prozent bewilligt werden konnte.
Gestaltung: Barbara Daser

Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Sendereihe