Betrifft: Geschichte

"Jeder kann es werden." Zur Geschichte des Begriffs Opfer. Mit Kirstin Breitenfellner, Publizistin und Autorin des Bandes "Wir Opfer: Warum der Sündenbock unsere Kultur bestimmt". Gestaltung: Robert Weichinger

Kaum ein Begriff wiegt schwerer als der des Opfers, verlangt so massiv nach der moralischen Keule und zwingt zur Schwarz-Weiß-Malerei. Opfer ist ein Begriff, der dunkel schillert, aber auch rasch aalglatt entgleitet.

Die Publizistin und Schriftstellerin Kirstin Breitenfellner unternimmt in dieser Reihe den Versuch, den Opferbegriff auf verschiedene Weise zu verankern: Sie befasst sich mit seiner Verwendung in der Kultur- und Religionsgeschichte, zeigt seinen Gebrauch in der Rechtsgeschichte, sie belegt seine Verwendung nach der Menschheitstragödie des Holocausts und hinterfragt, wie mit Opfern in den Medien umgegangen wird. Es ist der Versuch der Klärung, um einen häufig missverstandenen und missbrauchten Begriff behutsam zu objektivieren.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Die Ö1 Klassiknacht

DO | 26 Dezember 2013