Hörbilder

Hörbilder

"Der Mann, der vom Himmel fiel."
Fritz Molden: Der im Jänner verstorbene Widerstandskämpfer, Journalist, Autor und Verleger wäre am 8. April 90 Jahre alt geworden.
Feature von Susanne Ayoub und Elisabeth Stratka

Mit vierzehn lockt ihn noch das Rad, das die Nazis jedem Mitläufer versprechen. Aber schon bald tritt er in die Fußstapfen von Bruder Otto und kämpft wie dieser gegen die braune Okkupation.
Er schließt sich der Widerstandsbewegung 05 an, wechselt die Identität, lebt undercover, verhandelt mit den Amerikanern über die erste österreichische Regierung. Nach kurzer Instruktion springt er in Tirol mit dem Fallschirm ab und hilft als 21-Jähriger Österreich zu befreien.
Er hat eine große politische Karriere vor sich, aber er gründet lieber eine Zeitung. Später einen Verlag. Seine Bücher sind aus dem Stoff, aus dem Fritz Moldens Leben ist. Selbst über seinen Untergang als Verleger schreibt er eines.

Der Professor ohne Matura ist am 11. Jänner in Schwaz in Tirol gestorben.

Sendereihe