Lebenskunst

Erfüllte Zeit

1. Ein Haus, das verbindet - Das Afro Asiatische Institut
2. Verständigung über Mauern hinweg - Das Peacecamp
3. Religion in Film und Serien
4. Der gute Hirt - Bibelkommentar zu Hebräer 13, 20 - 21


Moderation: Martin Gross

1. Ein Haus, das verbindet - Das Afro Asiatische Institut

Es ist wohl einer der ganz wenigen Orte in Wien, an dem gleich mehrere heilige Stätten ihren Platz haben - Hindus, Musliminnen und Christen beten Tür an Tür, im selben Stockwerk. Die Rede ist vom Afro Asiatischen Institut, dem AAI, oder Afro, wie es in Studentenkreisen genannt wird. Vor mittlerweile 55 Jahren ist es von Kardinal König als entwicklungspolitisches Bildungshaus gegründet worden. Studierende aus unterschiedlichsten Ländern und Kontinenten und mit vielfältigen religiösen Traditionen sind seither darin untergebracht worden. Das AAI ist ein Ort, an dem der viel zitierte interreligiöse Dialog konkret und hautnah spürbar wird: Die junge Muslimin trifft auf den Hindu-Priester, der katholische Pfarrer auf den Imam. Sie begegnen einander, tauschen sich aus - und kommen miteinander aus. Ein Porträt von Kerstin Tretina.


2. Verständigung über Mauern hinweg - Das Peacecamp

Love and Peace - Unter diesem Motto mobilisierte und politisierte sich in den 60er- und 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine ganze Generation junger Menschen, um für eine bessere Welt einzutreten. In den letzten Jahren scheint dieses Motto allerdings etwas außer Mode gekommen zu sein. Dass aber der Wunsch nach Frieden vor allem für Jugendliche aus den Konfliktregionen dieser Erde über Religionsgrenzen hinweg eine ganz reale Bedeutung hat, zeigt das Peacecamp, das Anfang Juli zum 12. Mal stattfinden wird. - Gestaltung Sandra Szabo und Till Uschmann


3. Religion in Film und Serien

Können Sie sich noch an Heinz Rühmann in der Rolle des Pater Brown erinnern? Oder an Audrey Hepburn als junge, idealistische Nonne, die sich in Afrika in einen Missionsarzt verliebt? Bei etwas genauerem Hinsehen merkt man: Sie durchziehen die Film- und Seriengeschichte - Bibelverfilmungen, geistliche Protagonistinnen und Protagonisten, sowie Themen aus dem ethisch-religiösen Bereich. Mitunter in Form eines 3D-Fantasy-Spektakels aufbereitet, wie die aktuelle US-amerikanische Produktion "Noah" - dann wieder leise und unaufdringlich, wie etwa in Götz Spielmanns viel beachtetem Film "Oktober, November".
Actionreich, humorvoll oder familienkompatibel im ORF-Hauptabendprogramm - der Liebe Gott hat seinen fixen Platz in Film und Serie im österreichischen Fernsehen. Auch dort, wo man ihn gar nicht unbedingt erwarten würde. Und das bedeutet nicht zuletzt, dass Unterhaltung nicht ausschließlich vordergründig sein muss, sondern durchaus auch die Sinn-Frage stellen kann. - Gestaltung: Brigitte Krautgartner


4. Der gute Hirt - Bibelkommentar zu Hebräer 13, 20 - 21

Der Bibelabschnitt, über den an diesem Sonntag in den evangelischen Kirchen gepredigt wird, ist dem Schlussteil des sogenannten Hebräerbriefs entnommen. Dieser Brief ist im eigentlichen Sinn kein Brief sondern ein theologisches Lehrschreiben, von einem unbekannten, theologisch hochgebildeten Schreiber in bestem Griechisch verfasst. Es ergeht an eine oder mehrere Gemeinden des frühen Christentums, deren Glaube offenbar nachgelassen hatte. Sie sollen durch das Schreiben neu motiviert werden. Gedanken, was dieses Schreiben heutigen Menschen sagen könnte, stammen von der evangelisch-lutherischen Oberkirchenrätin Hannelore Reiner.

Service

Afro Asiatisches Institut Wien

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: MISSA DEI PATRIS für Soli, Chor, Orchester und Orgel
* 1. Kyrie eleison I / Chor (00:04:08)
KYRIE (00:08:42)
Solist/Solistin: Venceslava Hruba Freiberger /Sopran
Solist/Solistin: Olaf Bär /Baß
Solist/Solistin: Reinhart Ginzel /Tenor
Solist/Solistin: Rene Jacobs /Countertenor
Solist/Solistin: Friedrich Kircheis /Orgel
Chor: Thüringischer Akademischer Singkreis
Choreinstudierung: Wolfgang Unger
Orchester: Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
Länge: 04:07 min
Label: Capriccio 10285

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Vorlage: Bibel AT
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Moses Mendelssohn /Übersetzung/1791 - 1872
Gesamttitel: FRANZ SCHUBERT: DAS VOLLSTÄNDIGE WELTLICHE CHORWERK / CD 3
Gesamttitel: III. EWIGKEIT
Titel: Psalm 23, DV 706 op.posth.132 - für Frauenchor mit Klavier
Textanfang: Gott ist mein Hirt, mir wird nichts mangeln
Chor: Arnold Schönberg
Chor: Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Andras Schiff /Klavier
Länge: 05:03 min
Label: Teldec 4509945462 (7 CD)

Komponist/Komponistin: Georg Philipp Telemann
Titel: Kantate: "Machet die Tore weit"
Arie: "Jesu, komm in meine Seele"
Solist/Solistin: Teresa Stich-Randall/Sopran
Länge: 04:39 min
Label: Concert Hall SMS 2486

Komponist/Komponistin: Frederik Boström
Komponist/Komponistin: Eric Bibb
Titel: GET ONBOARD
Titel: Spirit I am
Solist/Solistin: Eric Bibb /Gitarre, Gesang m.Begl.
Länge: 03:00 min
Label: Telarc/Edel 83675 CD

Komponist/Komponistin: Traditional
Gesamttitel: SISTER ACT - EINE HIMMLISCHE KARRIERE / Original Filmmusik
Titel: Hail holy Queen
Ausführende: Deloris & The Sisters /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Whoopi Goldberg /Gesang - Deloris
Ausführender/Ausführende: Maggie Smith /Gesang - Mother Superior
Ausführender/Ausführende: Wendy Makkena /Gesang - Sister Mary Robert
Ausführender/Ausführende: Kathy Najimy /Gesang - Sister Mary Patrick
Ausführender/Ausführende: Mary Wickes /Gesang - Sister Mary Lazarus
Ausführender/Ausführende: Rose Parenti /Gesang - Sister Alma
Länge: 03:20 min
Label: Hollywood/INT 845182

Komponist/Komponistin: Arthur Altman
Komponist/Komponistin: Norman Gimbel
Komponist/Komponistin: Jacques Plante
Komponist/Komponistin: J.W. Stole
Komponist/Komponistin: Del Roma
Gesamttitel: SISTER ACT - EINE HIMMLISCHE KARRIERE / Original Filmmusik
Titel: Finale : I will follow him ("Chariot")
Ausführende: Deloris & The Sisters /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Whoopi Goldberg /Gesang - Deloris
Ausführender/Ausführende: Maggie Smith /Gesang - Mother Superior
Ausführender/Ausführende: Wendy Makkena /Gesang - Sister Mary Robert
Ausführender/Ausführende: Kathy Najimy /Gesang - Sister Mary Patrick
Ausführender/Ausführende: Mary Wickes /Gesang - Sister Mary Lazarus
Ausführender/Ausführende: Rose Parenti /Gesang - Sister Alma
Länge: 00:25 min
Label: Hollywood/INT 845182

Komponist/Komponistin: Carl Douglas
Album: DISCO KULT - VOL.1
Titel: Kung Fu fighting
Solist/Solistin: Carl Douglas /Gesang m.Begl.
Länge: 00:25 min
Label: BMG Ariola 74321360382 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Danny Elfman/geb.1955
Gesamttitel: THE SIMPSONS MOVIE / Original Filmmusik
Titel: The Simpsons Theme (Orchestral Version)
Anderssprachiger Titel: The Simpsons/instr. / Thema a.d.gln.Fernsehserie
Anderer Gesamttitel: DIE SIMPSONS - DER FILM / Original Filmmusik
Untertitel: THE MUSIC
Leitung: Blake Neely /Nick Glennie Smith
Orchester: Filmorchester
Chor: Hollywood Film Chorale
Länge: 00:20 min
Label: Warner Music 5051442287127

Komponist/Komponistin: Tom Waits
Album: THE HEART OF SATURDAY NIGHT
Titel: Please call me, baby
Solist/Solistin: Tom Waits /Gesang m.Begl.
Länge: 00:40 min
Label: Elektra/Asylum 7559605972

weiteren Inhalt einblenden