Passagen

Passagen

Im Zeit-Raum: Eliten, Macht und Soziale Ungleichheit - Wie gefährdet ist die Demokratie? Johannes Kaup im Gespräch mit dem Eliteforscher Michael Hartmann.
(aufgenommen am 10. April im RadioKulturhaus). Bearbeitung: Robert Weichinger

Der Soziologe Michael Hartmann, Reichtums- und Eliteforscher, hat untersucht, aus welchen Familien und Institutionen die Reichen kommen. Wie die Einflussreichen ihre Vermögen vermehren und was die Mächtigen über soziale Ungleichheit denken. Sein Fazit: Die immer stärkere Orientierung der Politik an den Interessen der Wirtschaft und der reichen Eliten droht unsere Demokratie auszuhöhlen.

Sendereihe

Übersicht