Apropos Musik

mit Teresa Vogl.
Ein russischer Fürstenroman
Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op. 59/3, "Rasumowsky"
(Hugo Wolf Quartett)

Als "Romanquartette" bezeichnete der Musikwissenschafter Arnold Schering die drei Streichquartette Beethovens aus dem Jahr 1806, die dem Fürsten Rasumowsky gewidmet waren. Beleuchtet wird das Quartett Nr. 3 in C-Dur, das dieser Beschreibung mit seiner stilistischen Fülle und der großen Formfreiheit durchaus gerecht wird. Im Gegensatz zu den beiden anderen Quartetten galt es schon zu seiner Entstehungszeit als "allgemeinfasslich", durch die russischen Themen im 2. Satz und das heitere Allegro molto als Finale.

Sendereihe