Journal-Panorama

Mittwochsrunde: Kampf gegen den Heiligen Krieg
Diskussionsleitung: Cornelia Krebs

Über 140 Österreicher sind in den vergangenen Wochen und Monaten in den Nahen Osten, vor allem nach Syrien, gereist, um sich an Kampfhandlungen von Terrorgruppen wie dem Islamischen Staat (IS) zu beteiligen. Einige sind im Kriegsgebiet umgekommen, andere nach Österreich zurückgekehrt.

Droht Gefahr von den Rückkehrern, und wenn ja, welche? Ist unsere Demokratie in Gefahr? Helfen Verbote oder geht es vor allem um Prävention? Und was halten die Muslime in Österreich von ihren radikalen Glaubensbrüdern und -schwestern?

Es diskutieren:

Kristin Helberg, Journalistin und Syrien-Expertin, Berlin
Dudu Kücükgöl, Muslimische Jugend Österreich
Thomas Schmidinger, Politikwissenschafter
Wolfgang Zöhrer, Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung

Sendereihe