Matinee - Teil 2

Matinee

Wiener Symphoniker, Dirigent: Philippe Jordan; Wiener Singakademie; Ricarda Merbeth, Sopran; Marina Prudenskaja, Mezzosopran; Torsten Kerl, Tenor; Alexander Vinogradov, Bass.
Leos Janácek: Glagolská mse, "Glagolitische Messe" (aufgenommen am 3. Oktober im Großen Konzerthaussaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Raphael Sas

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: LEOS JANÁCEK/1854-1928
Titel: Msa glagolskaja, "Glagolitische Messe" (1926/27)

* Uvod (Einleitung) (2.54)
* Gospodi pomiluj (Herr, erbarme dich) (4.00)
* Slava (Ehre) (7.06)
* Veruju (Ich glaube) (11.59)
* Svet (Heilig) (6.34)
* Agnece Bozij (Lamm Gottes) (4.41)
* Varhany solo (Orgel solo) (2.50)
* Intrada (1.43)
Orchester: Wiener Symphoniker
Chor: Wiener Singakademie
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Solist/Solistin: Ricarda Merbeth/Sopran
Solist/Solistin: Marina Prudenskaja/Mezzosopran
Solist/Solistin: Torsten Kerl/Tenor
Solist/Solistin: Alexander Vinogradov/Bass
Leitung: Philippe Jordan
Länge: 41:49 min
Label: Bärenreiter/Leihmat.

Komponist/Komponistin: LEOS JANÁCEK/1854 - 1928
Titel: Märchen ( Pohadka ) - Stück für Violoncello und Klavier

* Con moto 1.Satz (00:05:09)
* Con moto 2.Satz (00:03:58)
* Allegro 3.Satz (00:02:36)
Solist/Solistin: András Schiff /Klavier
Solist/Solistin: Boris Pergamenschikow /Violoncello
Länge: 11:53 min
Label: DECCA 4403122

weiteren Inhalt einblenden