Contra - Kabarett und Kleinkunst

Après Ski - Ruhe da oben! - Eine Komödie von Klaus Eckel produziert von Niavarani & Hoanzl. Gestaltung: Doris Glaser
Das "Doppelleben" von Hosea Ratschiller. Gestaltung: Silvia Lahner

Après Ski - Ruhe da oben!
Was würden Sie machen, wenn Sie am Ende eines Schitages auf einem Sessellift vergessen werden? Würden Sie warten? Würden Sie springen? Wären Sie ein guter Alleinunterhalter? Oder würden Sie aus Verzweiflung mit einem Uhu über Ihr Leben sprechen? Autor Klaus Eckel und Produzent Michael Niavarani: "Wir waren uns sofort sicher - diese Geschichte schreit nach einer Komödie." Gespielt wird dieses Stück von Thomas Mraz, der nach seinen Auftritten in "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott", "Aufschneider" und "Encyclopädia Niavaranica" ein weiteres Mal sein großes komödiantisches Können unter Beweis stellt.

Das "Doppelleben" von Hosea Ratschiller
Ein Häppchen Kultur aus dem Spielautomaten. Hosea Ratschiller erhöht den Einsatz. Ein allerletztes Soloprogramm noch - und dann ab ins Paradies. Keine halben Sachen mehr. Jede Pointe eine befreiende Ermutigung, jede Geschichte ein Anfang vom Ende der Ungerechtigkeit, jede Vorstellung ausverkauft. Das ist der Plan. Zuerst spielt Ihnen Hosea Ratschiller etwas vor. Den Comedian, den Vater, den Manager, den Gangster und noch einige mehr. Warum er das tut und was sein neuer Kollege - der publikumsscheue Akrobat - währenddessen tut, das erfahren Sie erst in der Vorstellung.

Sendereihe