Religion aktuell

1. Papst Franziskus betet für die Opfer des Terroranschlages in Tunesien
2. Politiker und Katholik – Zum 100. Geburtstag von Rudolf Kirchschläger
3. Das Nouruz-Fest aus religiöser Sicht

1. Papst Franziskus betet für die Opfer des Terroranschlages in Tunesien

Es ist ein Jahrestag in trüber Stimmung im Vatikan: Vor genau zwei Jahren nämlich, am 19. März 2013, hat Papst Franziskus sein Amt angetreten. Das Datum gilt somit als Feiertag - und die Angestellten haben frei.
Allerdings hat sich der Papst heute mit durchaus bedrückenden Dingen beschäftigt - er hat für die Opfer des Terroranschlages am 18. März in Tunesien gebetet. In einem Kondolenztelegramm hat er "alle Akte gegen den Frieden und gegen die Heiligkeit des menschlichen Lebens" verurteilt.


2. Politiker und Katholik – Zum 100. Geburtstag von Rudolf Kirchschläger

Am 20. März jährt sich der Geburtstag von Rudolf Kirchschläger zum 100. Mal. Zwei volle Amtsperioden war er österreichischer Bundespräsident.
Kirchschläger war parteilos - und praktizierender Katholik. Sein Sohn Walter, selbst katholischer Theologe, zeigt sich vom Glauben seines Vaters bis heute beeindruckt. - Gestaltung: Maria Harmer


3. Das Nouruz-Fest aus religiöser Sicht

Am 21. März, zum Beginn des Frühjahrs, wird in verschiedenen Ländern, die von der persischen Kultur geprägt sind, das Nouruz-Fest begangen. Eigentlich ein weltliches Neujahrs- und Frühlingsfest - das aber für die Bahai, deren Wurzeln in Persien liegen, auch religiös bedeutsam ist. - Gestaltung: Judith Fürst


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Buch, Walter Kirchschläger, "Rudolf Kirchschläger. Ins Heute gesprochen", Verlag Styria

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe