Matinee

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Dirigent: Mariss Jansons; Frank Peter Zimmermann, Violine.
Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 * Zugabe des Solisten: Johann Sebastian Bach: 4. Satz aus der Violinsonate a-Moll BWV 1003 (aufgenommen am 19. April im Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)
Präsentation: Ursula Scheidle

Im Februar feierte der Geiger Frank Peter Zimmermann seinen 50. Geburtstag - außerdem ist er nun seit drei Jahrzehnten regelmäßig zu Gast beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Die großen Violinkonzerte von Mozart, Beethoven, Mendelssohn, Bruch und Tschaikowsky hat Zimmermann schon mit dem Symphonieorchester aufgeführt, dazu eine ganze Reihe von bekannten oder auch verkannten Meisterwerken der Spätromantik und der klassischen Moderne. Nur das Brahms-Konzert fehlte noch - und das spielt er jetzt unter der Leitung von Mariss Jansons.
Nach der Pause präsentiert Jansons mit der Tanzburleske "Petruschka" einen der Welterfolge Igor Strawinskys für Sergej Diaghilews Pariser Elitetruppe Les Ballets Russes. Die Titelfigur ist der Kasperl des russischen Jahrmarkts - und seine Eifersucht auf einen protzigen Mohren um die Gunst der eitlen Ballerina wird Petruschka zum tödlichen Verhängnis. Aber da alles nur ein Puppenspiel ist, streckt uns Petruschkas Geist am Ende schelmisch die Zunge heraus. Dieses Typenkabinett stattete Strawinsky mit einer enorm bildhaften Musik aus, mit unwiderstehlichen Rhythmen und grellen Farben, hinter der immer wieder diebische Lust an fratzenhafter Überzeichnung und kessen Störmanövern aufblitzt. Seit jeher ist diese im besten Sinne polystilistische Partitur auch ein Paradestück für Spitzenorchester. (Homepage BR)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: JOHANNES BRAHMS/1833-1897
Titel: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.77

* Allegro non troppo - 1.Satz (22:04)
* Adagio - 2.Satz (8:31)
* Allegro giocoso, ma non troppo vivace - 3.Satz (7:53)
Solist/Solistin: Frank Peter Zimmermann/Violine
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons
Länge: 38:28 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: JOHANN SEBASTIAN BACH/1685-1750
Titel: Zugabe: 4.Satz - Allegro aus der Sonate für Violine a-Moll BWV 1003
Solist/Solistin: Frank Peter Zimmermann/Violine
Länge: 05:12 min
Label: Henle

Sendereihe