Contra - Kabarett und Kleinkunst

Anarchie aus Bayern mit den Wellbrüdern aus'm Biermoos. Gestaltung: Silvia Lahner

Früher kannte man sie als Teil der Biermösl Blosn: Christoph und Michael Well. Gemeinsam mit ihrem Bruder Karl haben sie innerhalb des hochmusikalischen bayerischen Well-Clans eine neue Formation gegründet: die "Well-Brüder aus'm Biermoos". Die drei Musiker der Großfamilie Well nehmen in bewährter Biermösl-Tradition das politische Geschehen in Bayern und im Rest der Welt aufs Korn. Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente spiegelt sich die Anarchie aus Bayern musikalisch ebenso wider wie in der Wahl der Themen und Liedtexte. So wird u.a. der Darm des Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation der Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt. Die Well-Brüder aus'm Biermoos decken Heimatverbrechen aller Art auf und blasen nach eigenen Angaben‚ denen "da oben" gehörig den Marsch, ohne dabei die "da unten" zu verschonen.'

Sendereihe