Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Ensemble Scherzi Musicali in Hall in Tirol
2. "After the Birds" in Petronell-Carnuntum
3. Musiksommer Kremstal-Pyhrn

Ensemble Scherzi Musicali in Hall in Tirol
Die Musik von Claudio Monteverdi voll verführerischer Sinnlichkeit sowie Feinheiten und Doppeldeutigkeiten der Texte, werden im Open Air Konzert morgen vom Ensemble Scherzi Musicali unter der Leitung von Nicolas Achten angestimmt. Auch der Venezianer Giovanni Felice Sances, am Ende seines Lebens Kapellmeister der Wiener Hofkapelle, erzählt mit seiner Musik von Liebe und ihren Verwirrungen.
Vor allem die tänzerische Seite der beiden Komponisten wird hervorgehoben und durch Werke von Frescobaldi, Zanetti und Falconiero ergänzt. Sanfre Liebesdüfte - verströmt vom Ensemble Scherzi Musicali unter Nicolas Achten im Rahmen von Musik Plus -morgen, Freitag, dem 26. Juni auf dem Stiftsplatz in Hall i.T. - Beginn ist 20:15 Uhr.

"After the Birds" in Petronell-Carnuntum
Schauplatz ist jetzt das geschichtsträchtige römische Amphitheater in Petronell-Carnuntum. Hier findet alljährlich das Welttheater Festival "Art Carnuntum" statt. Die diesjährigen Produktionen rücken die großen griechischen Klassiker in den Mittelpunkt. Am kommenden Samstag zeigen das Theater Chorea, Lodz aus Polen in Koproduktion mit der Gruppe Earthfall aus England "After the Birds" nach Aristophanes' Komödie "Die Vögel". Mit unterschiedlicher Ästhetik und Arbeitsmethoden stellen die beiden Ensembles die Frage: Was ist von Aristophanes' zeitkritischer Komödie geblieben, in der es um Machtergreifung und Machterhalt mit allen Mitteln geht?
"After the Birds" nach Aristophanes' Komödie "Die Vögel" in der Produktion von Theater Chorea, Lodz und Earthfall- zu sehen am Samstag, 27.Juni um 21:00 Uhr im römischen Amphitheater in Petronell-Carnuntum im Rahmen des Welttheater Festivals "Art Carnuntum".

Musiksommer Kremstal-Pyhrn
Ins Kulturland Oberösterreich führt unsere dritte Club-Empfehlung. Der Musiksommer
Kremstal-Pyhrn sorgt für ein lebendiges Konzertleben in den schönen Schlössern, Stiften und Kirchen in dieser Region. Das diesjährige Programm steht unter dem Motto "märchenhaft" und "märchenhaft schöne" Vokalwerke von Anton Bruckner stehen am kommenden Samstag auf dem Programm. Der Monteverdi Choir mit Bruckners Motette "Locus iste". Gemeinsam mit Anton Bruckners Messe Nr. 2 in e-moll wird sie am 27. Juni in der Stiftskirche in Spital am Pyhrn zu hören sein, im Konzert mit dem Anton Bruckner Consort und dem Heinrich Schütz Ensemble Vornbach unter der Leitung von Martin Steidler. Die hochbegabte musikalische Jugend OÖs präsentiert sich in den Konzerten des Musiksommers ebenso, wie bereits international erfolgreich Künstler/innen, die bis Ende September ein buntes Programm aus Liedgesang, Musical, großen Orchesterwerken der Romantik und Kindermusiktheater bieten.

Service

Musikplus
Petronell-Carnuntum
Musiksommer

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung