Journal-Panorama

Live-Diskussion aus aktuellem Anlass: Griechenland - Wie haltbar ist die Einigung?
Diskussionsleitung: Agathe Zupan

"Wir haben ein Agreekment" - mit diesem launigen Wortspiel verkündete EU-Ratspräsident Donald Tusk die Einigung nach dem nächtlichen Verhandlungsmarathon zwischen Griechenland und den anderen 18 Euro-Ländern.

Der "Grexit" ist somit - zumindest vorerst - abgewendet, es wurde ein weiteres Hilfspaket geschnürt, das mehr als 80 Milliarden Euro umfasst. Dieses ist allerdings an schmerzhafte Reformen geknüpft. So muss die Privatisierung griechischer Staatsbetriebe unter europäische Aufsicht gestellt und noch diese Woche eine Pensions- und eine Mehrwertsteuerreform im Parlament in Athen durchgepeitscht werden.

Bedeutet das alles die endgültige Rettung oder den Ruin Griechenlands? Wird Ministerpräsident Alexis Tsipras diese Einigung politisch überleben? Und wozu war das Referendum gut, wenn die Griechen nun erst recht noch mehr sparen müssen?


Darüber diskutieren bei Agathe Zupan unter anderen:

Gottfried Haber, Wirtschaftswissenschafter, Donauuniversität Krems
Cathrin Kahlweit, Süddeutsche Zeitung, Wien
Giovanni Del Re, italienische Tageszeitung "Avvenire"
Robert Uitz, ORF Athen

Service

Die für heute angekündigte Sendung "Madagaskar: Naturparadies in bitterer Armut" wird voraussichtlich am kommenden Montag, 20.7.2015 im "Journal Panorama" ausgestrahlt.

Sendereihe

Gestaltung