Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Venus von Willendorf ist älter als gedacht
2. Wann wird wissenschaftlicher Rat zum Lobbying
3. Novelle des Universitätsgesetzes passiert Ministerrat

1. Venus von Willendorf ist älter als gedacht

Eine kleine Frauenfigur aus Kalkstein, die dünnen Ärmchen ruhen auf großen Brüsten: die "Venus von Willendorf" ist deutlich älter als gedacht, heißt es heute bei einer Pressekonferenz des Naturhistorischen Museums Wien: nämlich 29.500 Jahre; das ist 4.500 Jahre älter als die bisherige Lehrmeinung.
Sie wird nun in einem neu eingerichteten Kabinett im Museum zu sehen sein (ab 30. September) gemeinsam mit der altsteinzeitlichen Statuette "Fanny von Stratzing" (auch "Venus vom Galgenberg" genannt).
Mit: Anton Kern, Direktor der Prähistorischen Abteilung, Naturhistorisches Museum Wien


2. Wann wird wissenschaftlicher Rat zum Lobbying

Wissenschaft, die im Dienst von Lobbies politische Entscheidungen beeinflusst - mit diesem heiklen Thema beschäftigt sich eine Tagung, die heute und morgen in Brüssel stattfindet. Im Zentrum steht die Frage, wie unabhängige wissenschaftliche Beratung auf Ebene der Europäischen Union aussehen könnte. Die Konferenz in Brüssel wird im Internet übertragen - den Link finden Sie auf science.ORF.at.
Gestaltung: Elke Ziegler
Mit: David Demortain, Politikwissenschafter, Universität Paris und London School of Economics


3. Novelle des Universitätsgesetzes passiert Ministerrat

Die geplante Novelle des Universitätsgesetzes hat heute den Ministerrat passiert. Es soll zum Beispiel die Studieneingangsphase ändern - deren Umfang (gemessen in den ECTS-Punkten) soll festgelegt werden. Ein weiterer Punkt: die Karrierewege für Forschende sollen sich ändern, um einfacher zum Professor/ der Professorin zu werden. Zudem erhalten mehr Jüngere Mitsprache in der Professorenkurie - laut Wissenschaftsministerium könnten grundsätzlich 3.300 Personen von dieser Regelung. Die Novelle des Universitätsgesetzes muss aber erst im Nationalrat debattiert und beschlossen werden. Die Reform der Kurien war im Vorfeld ja mehrmals Thema in "Wissen aktuell" sowie auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe