Menschenbilder

"Ein Kapitel aus meinem Leben" - Barbara Honigmann. Gestaltung: Heinz Janisch

In diesem Monat erhält Barbara Honigmann den Ricarda-Huch-Preis 2015 für ihr literarisches Werk.
Mit der Geschichte ihres Vaters, dem Roman "Eine Liebe aus Nichts," wurde Barbara Honigmann bekannt. Im Roman "Ein Kapitel aus meinem Leben" erzählt sie die Geschichte ihrer Mutter. "Ein Kapitel aus meinem Leben"- so nannte ihre in Wien geborene Mutter Lizzy Kohlmann das heikelste Kapitel ihres Lebens: ihre Ehe mit dem weltberühmten "Meisterspion" Kim Philby, der als sowjetischer Spion in England arbeitete und später nach Moskau flüchtete. "Meine Mutter hat mich geboren, und nun setze ich sie als Legende in die Welt" schreibt Barbara Honigmann im Buch. Barbara Honigmann - heute als Schriftstellerin und Malerin erfolgreich - wurde 1949 in Ost-Berlin geboren. Ihr Vater, Georg Honigmann, war dort Chefredakteur der "Berliner Zeitung (Ost)" und leitete das Kabarett "Die Distel". Barbara Honigmann studierte Theaterwissenschaft, arbeitete als Dramaturgin und Regisseurin in Brandenburg und an der Volksbühne und am Deutschen Theater in Ost-Berlin. Seit 1975 ist sie freie Schriftstellerin. 1984 erfolgte die Ausreise aus der DDR; seitdem lebt die Autorin mit ihrer Familie in Straßburg.

Service

Barbara Honigmann:
Ein Kapitel aus meinem Leben, Roman, Hanser-Verlag
Roman von einem Kinde, Erzählungen, dtv-Taschenbuch
Alles, alles Liebe, Roman, dtv-Taschenbuch
Soharas Reise, Rowohlt-Verlag
Eine Liebe aus Nichts, Rowohlt-Verlag
u.a.

Playlist

Komponist/Komponistin: Tristan Schulze
Titel: Les Fourmis

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Triology
Länge: 02:52 min
Label: Austro Mechana EX550002-2LC8202

Sendereihe