Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Rohstoffe aus Konfliktgebieten: wie durchbricht man die Spirale aus Gewalt und Ausbeutung?
2. Schilddrüsenknoten: weniger müssten operiert werden
3. Klimapolitik: OECD sorgt sich um das 2-Grad-Ziel

1. Rohstoffe aus Konfliktgebieten: wie durchbricht man die Spirale aus Gewalt und Ausbeutung?

Smartphones, Röntgengeräte, Gasturbinen, Airbags, Golfschläger und Schmuck - sie können Rohstoffe aus Weltregionen enthalten, in denen Konflikte oder Kriege herrschen; sie können illegal und unter groben Verletzungen der Menschenrechte gefördert werden. Eine geplante Verordnung der EU soll das ändern, berichten wir und science.ORF.at von einer Veranstaltung in Wien zur Internationalen Ressourcenpolitik.
Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Marie Müller-Koné, Bonn International Center of Conversion


2. Schilddrüsenknoten: weniger müssten operiert werden

Rund jede dritte Frau und jeder dritte Mann in Österreich hat einen Knoten in der Schilddrüse, meist gutartig, aber unangenehm. Oft wir operiert, effektive Medikamente zur Behandlung gibt es bisher kaum. Wann operiert werden soll und wann nicht, das legen aktuelle Leitlinien der US-amerikanischen Schilddrüsengesellschaft klar fest - heißt es heute bei einer Pressekonferenz in Wien.
Gestaltung: Nermin Ismail
Mit: Alois Gessl, Leiter der Spezialambulanz für Schilddrüsenerkrankungen an der Medizinuni Wien

3. Klima-Konferenz in Bonn

In sechs Wochen blickt die Welt nach Paris: zur großen Klima-Konferenz; an deren Ende ein Abkommen stehen soll, um die Klimaerwärmung zu bremsen. Diese Woche findet in Bonn eine wichtige Vor-Konferenz statt: Diplomaten und Expertinnen aus aller Welt verhandeln hier über einen Textentwurf für Paris - und das ziemlich heftig.
Gestaltung: Detlef Reepen (ARD)


4. OECD sorgt sich um das 2-Grad-Ziel

Die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sorgt sich ums Klima: Die bisherige Klimapolitik der OECD-Staaten reiche nicht aus, um die Erderwärmung auf maximal zwei Grad Celsius plus im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen. Immer noch setzen zu viele Länder vor allem auf fossile Brennstoffe - wie Erdöl, Gas und Kohle, - warnt die OECD heute


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe